Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Begegnung / Nachbarschaft

Freundesgruppe hält Hände in der Mitte zusammen
Bild: william87 - depositphotos.com

Vieles in Berlin organisiert sich über soziale Netzwerke. Auch wenn es manchmal nicht so rüberkommt: Die Menschen in Deutschland verbringen gerne Zeit miteinander zum Beispiel beim Sport. Gemeinsam motiviert es sich um einiges leichter, zu Höchstleistungen aufzulaufen oder einfach zusammen Spaß zu haben. Andere engagieren sich sozial für ihre Nachbar*innen, treffen sich zum Skat, kochen oder genießen die Natur zusammen. Außerdem gibt es Vereine für die unterschiedlichsten Anliegen. Ein paar Anknüpfungspunkte zu Initiativen und Projekte, die sich für die Teilhabe von Neuankommenden und die gegenseitige Begegnung einsetzen, haben wir im Folgenden zusammengestellt.

BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften

BENN Logo - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften
Bild: BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften
Wir stehen für:
  • eine starke Nachbarschaft in und um den Quittenweg,
  • aktive Ehrenamtliche und deren Unterstützung, sowie
  • Vernetzung und den Aufbau von Kooperationen.

BENN – Allende-Viertel

  • Pohlestraße 4 , 12557 Berlin
    Tel. 030 65666094, E-Mail
    Internet
  • Offene Sprechstunde
    dienstags 10 – 12 Uhr
    donnerstags 14 – 16 Uhr

BENN – Quartiersmanagement Kosmosviertel

  • Schönefelder Chaussee 237, 12524 Berlin
    Tel.: (030) 773 201 95, E-Mail
    Internet, Facebook
  • Bürozeiten:
    Mo-Do 9 bis 17 Uhr
    Fr 9 bis 15 Uhr

1. FC Union Berlin - Integration und Toleranz

Bereits seit vielen Jahren engagiert sich der 1. FC Union Berlin e.V. für Integration und Toleranz. Die zahlreichen Aktivitäten umfassen die Inklusion von Menschen mit Behinderungen ebenso wie Aktionen gegen Diskriminierung oder Projekte für geflüchtete Menschen.

1. FC UNION BERLIN
  • An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin
    +49 30 – 65 66 88 100
    E-Mail

Teilhabe in Treptow-Köpenick

  • Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen & Sozialberatung für Geflüchtete und Zugewanderte, Stephanus Stiftung
    • Die Anlaufstelle für Bildung, Arbeit und Begegnung der Stephanus-
      Stiftung in Friedrichshagen ist eine Beratungsstelle für Geflüchtete
      und zugewanderte Menschen zu sozialen und asylrelevanten
      Fragen. Sie unterstützt darüber hinaus beim Ankommen in Berlin
      durch Möglichkeiten der Begegnung zwischen Kulturen und Sprachen.
  • STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick
    • In der Trägerschaft der Stiftung Unionhilfswerk Berlin
    • Beratung über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements und
      Vermittlung in Einsatzfelder
  • Zentrum für Demokratie
    • Das bezirkliche Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick (ZfD): politische Bildungsarbeit, Unterstützung von zivilgesellschaftlichen Akteur*innen in ihrem Engagement für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus im Bezirk
    • E-Mail
    • Internet
    • 030 – 65 48 72 93
    • Besuchsadresse: Michael-Brückner-Str. 1
  • Campus Kiezspindel
    • Zur Campus Kiezspindel gehören das Familienzentrum Rudower Straße, das Mehrgenerationenhaus Köpenick, das Projekt Jobwerkstatt Mädchen und das Kinderprojekt RUDI
  • Rabenhaus e.V. – Das Nachbarschaftshaus in Köpenick
    • Im Zentrum stehen Familienarbeit, zahlreiche Kurse und Interessengruppen, Kreativ- und Bewegungsangebote, Schülerclub, Köpenicker Salon, politische Schulprojekte und vieles andere mehr, außerdem Vernetzung, Entwicklung und Durchführung vieler Aktivitäten zur Integration von Geflüchteten und zur Stärkung von Freiwilligen sowie Angebote der Beratung und Unterstützung von Ehrenamtlichen
  • FamilienBegegnungsZentrum Altglienicke (FBZ) – offensiv’91 e.V.
    • Einrichtung mit Freizeit- und Beratungsangeboten für Frauen, Familien, Kinder und Jugendliche sowie Senior*innen
  • Villa offensiv – offensiv’91 e.V.
    • Begegnung und Austausch, Bildung, Engagement und Partitzipation, Haus der Generationen mit verschiedenen Beratungsangeboten und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in Form von Sport, Musik, Veranstaltungen, Kochen, Backen und anderen Angeboten
  • KungerKiezInitiative e.V.
    • Begegnungsraum für verschiedene Projekte im Kungerkiez

Aktuelles zu Begegnung/Nachbarschaft

Die lebendige Kiezbibliothek

Eine lebendige Bibliothek besteht aus Menschen statt aus Büchern – Menschen mit Geschichten. Konkret treffen sich hier alte und neue Nachbar:innen aus verschiedenen Kiezen in Treptow-Köpenick mit Migrations- oder Fluchtgeschichte und/oder ostdeutscher Biographie. Sie erzählen ihre eigene Geschichte und hören die des Gegenübers: Welche Gemeinsamkeiten gibt es, welche Unterschiede? Was überrascht uns, was entdecken wir im Gegenüber wiede Weitere Informationen

„Der andere Blick“ auf unseren Kiez. Stadtführer:innen zeigen ihren Kiez

Wir, Türöffner e. V., führen Sie in das Handwerk der Stadtführer:in ein. Sie zeigen aktiv den Menschen den Bezirk Treptow-Köpenick. Mit unserem Projekt geben wir eine Einführung zur Stadtführer*in. Wir vermitteln in Workshop-Modulen Wissen: ob Ortskenntnisse und Geschichtliches, Vortrags- und Kommunikationstechniken oder praxisnah die systematische Gruppenführung. Aber auch Grundlagen Weitere Informationen

Kontaktloser Jungpflanzen- und Saatguttausch im Allende-Viertel

Das BENN-Team Allende-Viertel und der Mehrgenerationengarten „BUDE“ laden alle Interessierten herzlich zum „Jungpflanzentausch“ ein. Am 09., 11. und 13. Mai 2021, jeweils von 14 – 18 Uhr, können Jungpflanzen und Saatgut mit Nachbar:innen kontaktlos am Gartenzaun des Mehrgenerationengartens BUDE (Alfred-Randt-Straße 60, 12559 Berlin) getauscht werden. Weitere Informationen

Pflanzentauschbörse am Zaun des "Gartens der Begegnung"

Zwischen dem 26. April und dem 9. Mai 2021 lädt der “Garten der Begegnung” alle Gärtnerinnen und Gärtner herzlich ein, Pflanzen, Setzlinge und Saatgut mit anderen engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Bezirk kontaktlos am Gartenzaun des Bürgergartens in der Ludwig-Renn-Straße 33 B, 12679 Berlin Marzahn-Hellersdorf zu tauschen. Weitere Informationen

Holzwerkstatt - gemeinsam Möbel bauen für den KIEZKLUB Haus der Begegnung

Ab Anfang Juni sind handwerklich und Holz-Interessierte herzlich eingeladen, an der Holzwerkstatt im Lobitzweg teilzunehmen. Gemeinsam mit neuen und alten Nachbar*innen aus Wendenschloß und Umgebung bauen wir Hochbeete für den KIEZKLUB Haus der Begegnung. Die Hochbeete entstehen unter fachlicher Anleitung gemeinsam. Wir planen, konzipieren und bauen sie in der Werkstatt des TJP, stellen sie im KIEZKLUB auf und befüllen sie Weitere Informationen