Internationaler Abend zum Senegal und UBUNTU im NBZ Friedrichshagen

Montag, den 28.11.2022 um 18 Uhr im Kiezklub Vital (Myliusgarten 20, Friedrichshagen)

An diesem Abend wird Aissatou Friedrich über ihr Geburtsland Senegal
sprechen und gleichzeitig ihr Herzensprojekt UBUNTU vorstellen:
„Den Namen UBUNTU habe ich gewählt, weil es mein Anliegen am besten beschreibt. Ich möchte vorrangig Menschen afrikanischer Herkunft und POC (People of color), die in Treptow-Köpenick leben, die Möglichkeit bieten, sich zu treffen, um andere POC aus ihrer direkten Nachbarschaft kennenzulernen.Ich möchte ein Netzwerk aufbauen, in dem sie sich nicht mehr alleine fühlen.
Natürlich sind Menschen nicht afrikanischer Herkunft sehr willkommen.
Es soll ein gegenseitiges Kennenlernen stattfinden, in dem auch mit Mythen und Vorurteilen beiderseits aufgeklärt wird.
Da haben wir dann UBUNTU, schwarz und weiß kommt zusammen, lernen sich kennen und schätzen.“
Die Veranstaltung ist kostenfrei zu besuchen.

Wir bitten um Anmeldung unter: nbz.friedrichshagen@stephanus.org
Tel.: (030) 76905907