Aktuelles

Kaffeetasse steht auf einer Tageszeitung

Alle aktuellen Informationen finden Sie auf den Willkommens-Seiten des Bezirksamtes. Alle Veranstaltungshinweise finden Sie auf den Seiten des Integrationsbeauftragten.

Aktuelle Informationen, Berichte und Wissenswertes

Abschlussveranstaltung Runder Tisch Wohnen für Geflüchtete als Videokonferenz

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit: Eine Wohnung zu finden, ist für Menschen mit Fluchtgeschichte oft schwer. Sie sind häufig von Diskriminierung betroffen und benötigen besondere Unterstützung. Der Berliner Senat will es deshalb Menschen mit Fluchtgeschichte leichter machen, in Berlin eine Wohnung zu finden und so ihre Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben zu fördern. Abschlussveranstaltung Runder Tisch Wohnen für Geflüchtete als Videokonferenz

Öffnung des Willkommenszentrum für den Publiumsverkehr ab 04.04.2022

Das „Willkommenszentrum – Beratungsstelle der Integrationsbeauftragten“ öffnent ab sofort wieder für den Publikumsverkehr. Wir bieten mehrsprachige Beratung zu diesen Themen an: • Rechtsberatung im Migrationsrecht • Härtefallberatung • Sozialberatung • Beratung zur Anerkennung von Berufsabschlüssen aus dem Ausland • Beratung zu Aus- und Weiterbildung, zum Studium, zu Deutschkursen sowie zur Arbeitsplatzsuche • Beratung zur Existenzgründung • Beratung zum Arbeitsrecht Öffnung des Willkommenszentrum für den Publiumsverkehr ab 04.04.2022

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Am 11. Dezember 2021 jährt sich die erste urkundliche Erwähnung jüdischen Lebens auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland in einem Edikt des Kaisers Konstantin zum 1700. Mal. Dieses Edikt belegt eindeutig, dass jüdische Gemeinden bereits seit der Spätantike wichtiger integrativer Bestandteil der europäischen Kultur sind. 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Senat nimmt Verfassungsschutzbericht für 2020 zur Kenntnis

Der Senat von Berlin hat in seiner heutigen Sitzung den vom Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel, vorgelegten Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2020 zur Kenntnis genommen. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet das Verhalten der Verfassungsfeinde in der Corona-Pandemie mit einem Sonderkapitel zum Thema „Verschwörungserzählungen“. Senat nimmt Verfassungsschutzbericht für 2020 zur Kenntnis