Online-Formular Kiezkassenmittel – Verein/Träger/Einrichtung

im Bezirk Treptow-Köpenick

Sie haben eine Idee für ein Kiezkassenprojekt? Dann stellen Sie einen Online-Antrag.

Wenn Sie den Antrag als Verein / Träger / Einrichtung stellen, dann sollten Sie folgenden Hinweis vorab durchlesen und beachten:
Sämtliche juristische Personen, die Zuwendungen des Landes Berlin erhalten, müssen in der Transparenzdatenbank verzeichnet sein. Hierfür wird durch die Senatsverwaltung für Finanzen eine eindeutige Registrierungsnummer vergeben und zusammen mit dem Namen der juristischen Personen in der Datenbank eingetragen und veröffentlicht. Sollten Sie noch nicht registriert sein, dann führt Sie der folgende Link zur Anmeldung
Ausgenommen von diesem Verfahren sind natürliche Personen, Einzelunternehmen und GbRs, PartG sowie KGs mit natürlichen Personen sowie eingetragene Kaufleute. Hier können Sie das entsprechende Kreuz im Antragsformular setzen.
Sie können die Registrierungsnummer auch nachreichen.

Sobald Ihr Antrag erfasst wurde, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Mail. Es ist zu empfehlen Ihre Idee auf der Kiezkassenveranstaltung persönlich vorzustellen. Alle weiteren wichtigen Informationen rund um die Kiezkasse finden Sie hier

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Zuwendungsantrag für Kiezkassenmittel

Eingabebeispiel: (030) 123 456 89

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Angaben zum Projekt

Finanzierungsplan zum Kiezprojekt

1. Ausgaben

2. Einnahmen

Konkrete Personalkosten für das Projekt (aufgelistet in Euro):

Beispiel: Aufwandsentschädigung für Max Mustermann: 50,00 Euro

Konkrete Sachkosten für das Projekt (aufgelistet in Euro):

Beispiel: Mobiles Headset: 30,00 Euro

Zusätzliche Angaben

Veröffentlichung in der Zuwendungsdatenbank:

Wir erklären unsere Einwilligung dazu, dass folgende Angaben im Zusammenhang mit der von uns beantragen Zuwendung im Falle einer Bewilligung veröffentlich werden: Name und Postanschrift des Zuwendungsempfängers; Art, Höhe und Zweck der Zuwendung.

Für den gleichen Zuwendungszweck wurden/werden bei folgenden öffentlichen und nichtöffentlichen Stellen Mittel beantragt:

Erklärung

Ich/Wir erkläre/n, dass
  • die in diesem Antrag gemachten Angaben vollständig und richtig sind.
  • jegliche Änderungen, z.B. bei der Finanzierung, der zeitlichen Durchführung, u.a., unverzüglich den zuständigen Mitarbeiter/-innen der SPK per E-Mail mitgeteilt werden.
  • die Verpflichtungen und Hinweise im „Merkblatt über die Beantragung, den Erhalt und die Verwendung von Kiezkassenmittel“ zur Kenntnis genommen wurden und im Falle einer Bewilligung eingehalten werden.
  • mit dem Kiezprojekt noch nicht begonnen wurde und auch vor Bekanntgabe des Zuwendungsbescheides nicht begonnen wird.
Ich/Wir erkläre/n weiterhin, dass
  • das Merkblatt „Informationen zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Gewährung einer Zuwendung von Kiezkassenmitteln“ ausgehändigt oder von der Internetseite https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/aktuelles/buergerbeteiligung/kiezkassen/ heruntergeladen wurde.
  • Mir ist bekannt, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt und die Einwilligung auch verweigert werden kann. Die Verweigerung der Einwilligung führt dazu, dass mein Antrag nicht berücksichtigt oder Zuwendungsmittel nicht ausgezahlt werden können.
Datenschutzbeauftragte und Ansprechpartnerin für Informationsfreiheit

Kontakt zum/r Datenschutzbeauftragten

  • Name: Frau Kerstin Manthey
  • Anschrift:

    Rinkartstr. 13, 12437 Berlin

Datenschutzerklärung zur Nutzung von Daten