Datenkoordination

Teaser Datenkoordination

Die Aufgaben der bezirklichen Datenkoordination

Der Aufgabenbereich der Datenkoordination umfasst die Zusammenführung und Koordination von Datenbeständen auf Basis der “Lebensweltlich orientierten Räume” (LOR). Ziel ist es, bestehende bezirkliche und überbezirkliche relevante Fachdaten sowie Daten aus dem abgestimmten Datenpool des Landes Berlin zusammenzuführen und für Auswertungszwecke auf Bezirks-, Bezirksregionen- oder Planungsraumebene aufzubereiten.

Sie bilden unter anderem die Basis für die Erstellung der Bezirksregionenprofile, dienen den Fachbereichen als Unterstützung in ihrem Fachberichtswesen und ermöglichen ein ämterübergreifendes Planen und Handeln.

Die bezirkliche Datenkoordination steht den Fachämtern als Servicestelle für verschiedenste Datenauswertungen zur Verfügung.

Aktuelles aus der Kommunalstatistik

  • gemeldete Einwohnerinnen und Einwohner im Bezirk Treptow-Köpenick am 31.12.2018 (Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Einwohnerregister)

    Absolute Zahl (Anteil in %)

  • Gesamt

    269.775 (100 %)

  • davon 0 bis unter 18 Jahre

    41.641 (15,4 %)

  • davon 18 bis unter 65 Jahre

    168.228 (62,4 %)

  • davon 65 Jahre und Älter

    59.906 (22,3 %)

Einwohnerinnen und Einwohner 2016

PDF-Dokument (343.9 kB) - Stand: Mai 2017