Bezirksregion Dammvorstadt

Web Teaser Dammvorstadt
Link zu Bezirksregion Dammvorstadt

Kurzinformation

Bildvergrößerung: Karte Bezirksregion Dammvorstadt
Bild: Bezirksamt Treptow-Köpenick

Einwohnerzahl: 10.500 Einwohner (30.06.2016, Amt für Statistik)
Fläche: 2,8 km²
Bevölkerungsdichte: 3.750 Einwohner/km²

Die Bezirksregion Dammvorstadt liegt zentral im Bezirk Treptow-Köpenick. Die Bezirksregion gehört zum Prognoseraum 5 .

Das Kurzprofil gibt mit seinen ausgewählten statistischen Daten einen Überblick zum Ist-Zustand in der Bezirksregion.

Aktuelles

Informationen

Ortsteilkonferenz: Die Dammvorstadt ist gefragt.

Am Dienstag, dem 17. April 2018, von 16 bis 18.30 Uhr laden Bezirksbürgermeister Oliver Igel und die Mitarbeiter/-innen der Sozialraumorientierten Planungskoordination (SPK) zu einer Ortsteilkonferenz in die Dammvorstadt ein.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir über Potenziale und Stärken aber auch über Probleme und Herausforderungen bei der Weiterentwicklung Ihrer Bezirksregion sprechen.
Sie interessieren sich, haben Ideen für Ihren Kiez, wollen unterstützen oder selbst etwas tun? Dann sind Sie zu unserer Ortsteilkonferenz „Die Dammvorstadt ist gefragt.“ herzlich willkommen.

Ab sofort laufen die Vorbereitungen für die Ortsteilkonferenz. Dazu brauche ich Ihre Unterstützung, z. B. durch Hinweise zu folgenden Fragen:

  • Welche Themen sind in der Dammvorstadt besonders wichtig?
  • Wie soll die Entwicklung der Bezirksregion in den nächsten Jahren aussehen?
  • Welche Rahmenbedingungen brauchen Zivilgesellschaft und Ehrenamt, um die Zukunft für die Bezirksregion Dammvorstadt mitzugestalten?
    Gerne würde ich mit Interessierten die Ortsteilkonferenz zu aktuellen Themen der Dammvorstadt vorbereiten. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie Ideen einbringen bzw. mich unterstützen wollen.

Wichtig!
Gesucht wird ein geeigneter mietfreier Veranstaltungsort – natürlich in der Dammvorstadt:

  • Saal, Mensa etc. für ca. 100 Personen
  • 2-3 sich anschließende Räume für Gruppengespräche für ca. 25-30 Personen
  • Barrierefreier Zutritt

Wenn Sie unterstützen können, melden Sie sich bitte bei mir unter folgender E-Mail.

Zum Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes Köpenick

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen prüft Entwicklungsmöglichkeiten für den ehemaligen Güterbahnhof Köpenick. Angestrebt wird die Entwicklung eines urbanen Wohn- und Arbeitsstandortes. Auf den folgenden Seiten der Senatsverwaltung finden Sie ausführliche Informationen zum Vorhaben.

Zur Ortsteilkonferenz in Köpenick-Nord am 04.04.2017 waren die „Vorbereitenden Untersuchungen“ für das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes Köpenick ein wichtiges Thema. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation.

Am 19.9.2017 fand dazu die “Erste Bürgerwerkstatt” in Köpenick statt. Eine Dokumentation der Bürgerwerkstatt zur Entwicklung des neuen Stadtquartiers mit Ergebnissen und Videodokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

Hier erhalten Sie einen Überblick zum bisherigen Verfahrensstand.

Zur Ausbaustrecke Berlin - Frankfurt/Oder und zum Bahnhof Köpenick inkl. Regionalbahnsteig

Die Strecke Berlin – Frankfurt (Oder) – Bundesgrenze (D/PL) wird für Geschwindigkeiten bis 160 km/h modernisiert, wodurch kürzere Fahrzeiten ermöglicht werden. Moderne Elektronische Stellwerkstechnik (ESTW-Technik) erhöht zudem die Leistungsfähigkeit der Strecke.
Informationen zu dem Bauprojekt finden Sie hier.

Präsentation zur Ausbaustrecke Berlin – Frankfurt (Oder) – Grenze (D/PL)

Am 06.07.2017 fand eine Informationsveranstaltung der Deutschen Bahn AG im Rathaus Köpenick statt. Dort wurde das Projekt rund um den Bahnhof Köpenick erläutert und der aktuelle Planungsstand vorgestellt.
Die Präsentation (Stand: Juli 2017) finden Sie hier.