Bezirksregion Dammvorstadt

Web Teaser Dammvorstadt
Link zu Bezirksregion Dammvorstadt

Kurzinformation

Bildvergrößerung: Karte Bezirksregion Dammvorstadt
Bild: Bezirksamt Treptow-Köpenick

Einwohnerzahl: 11.304 Einwohner (31.12.2018, Amt für Statistik)
Fläche: 2,8 km²
Bevölkerungsdichte: 4.037 Einwohner/km²

Die Bezirksregion Dammvorstadt liegt zentral im Bezirk Treptow-Köpenick. Die Bezirksregion gehört zum Prognoseraum 5 .

Das Kurzprofil gibt mit seinen ausgewählten statistischen Daten einen Überblick zum Ist-Zustand in der Bezirksregion.

Aktuelles

Ortsteilkonferenz Treptow-Köpenick – Die Dammvorstadt ist gefragt.

Am 17. April 2018 fand in der Dammvorstadt eine Ortsteilkonferenz statt. Mehr dazu finden Sie auf der folgenden Seite oder in den folgenden Dokumentationen.

Einladung Ortsteilkonferenz Dammvorstadt

PDF-Dokument (1.5 MB)

Dokumentation zur Ortsteilkonferenz am 17.04.2018

PDF-Dokument (1.7 MB)

Informationen

Zum Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes Köpenick

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen prüft Entwicklungsmöglichkeiten für den ehemaligen Güterbahnhof Köpenick. Angestrebt wird die Entwicklung eines urbanen Wohn- und Arbeitsstandortes. Auf den folgenden Seiten der Senatsverwaltung finden Sie ausführliche Informationen zum Vorhaben.

Auf den folgenden Seiten der Regionalkoordination erhalten Sie einen Überblick zum bisherigen Verfahrensstand.

Zur Ausbaustrecke Berlin - Frankfurt/Oder und zum Bahnhof Köpenick inkl. Regionalbahnsteig

Die Strecke Berlin – Frankfurt (Oder) – Bundesgrenze (D/PL) wird für Geschwindigkeiten bis 160 km/h modernisiert, wodurch kürzere Fahrzeiten ermöglicht werden. Moderne Elektronische Stellwerkstechnik (ESTW-Technik) erhöht zudem die Leistungsfähigkeit der Strecke.
Informationen zu dem Bauprojekt finden Sie hier.

Präsentation zur Ausbaustrecke Berlin – Frankfurt (Oder) – Grenze (D/PL)

Am 06.07.2017 fand eine Informationsveranstaltung der Deutschen Bahn AG im Rathaus Köpenick statt. Dort wurde das Projekt rund um den Bahnhof Köpenick erläutert und der aktuelle Planungsstand vorgestellt.
Die Präsentation (Stand: Juli 2017) finden Sie hier.