Drucksache - VIII/0413  

 
 
Betreff: Parkhaus im Bebauungsplan "Parkplatz Amtswäldchen" vorsehen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90GrüneStaB
   
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Ortsbezüge:2.16. Bezirksregion15 Altstadt / Kietz
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
12.04.2018 
15. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Empfehlung
25.04.2018 
16. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen vertagt   
30.05.2018 
17. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen im Ausschuss abgelehnt   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
14.06.2018 
17. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Anlagen:
Antrag, 20.03.2018, B'90Grüne
Beschlussempfehlung, 30.05.2018, StaB

In der Sitzung der BVV am 12.04.2018 wurde nachfolgende Drucksache zur Behandlung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung an den Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen überwiesen:

 

 Drs. VIII/0413

Das Bezirksamt wird ersucht, die Planungsziele des sich in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes 9-30 ("Parkplatz Amtswäldchen") dahingehend anzupassen, dass die benötigten Stellplätze für Kfz überwiegend in einem Parkhaus realisiert werden. Die Stellplatzkonzeption sollte hinsichtlich der freiraum- und verkehrsplanerischen Belange in der Weise überarbeitet werden, dass ein Parkhaus kombiniert mit einem Verbrauchermarkt mit Wohn- und Aufbauten geplant wird.

 

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen hat die Drucksache auf seiner Sitzung am 12.04.2018 abschließend beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich (1:9:2) die Ablehnung des Antrages.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)