Drucksache - VIII/0245  

 
 
Betreff: Machbarkeitsstudie Straßenbahnverbindung zwischen dem Hirschgartendreieck und dem Krankenhaus Köpenick
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90GrüneStaB
   
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Ortsbezüge:2.15. Bezirksregion 14 Allende-Viertel
 2.3. Bezirksregion 17 Friedrichshagen
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
20.07.2017 
9. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Empfehlung
26.07.2017 
9. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen im Ausschuss abgelehnt   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
26.09.2017 
10. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Anlagen:
Antrag, 10.07.2017, B'90Grüne
Beschlussempfehlung, 26.07.2017, StaB

In der Sitzung der BVV am 20.07.2017 wurde nachfolgende Drucksache zur Behandlung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung an den Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen überwiesen:

 

 Drs. VIII/0245

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber den zuständigen Stellen für die Beauftragung einer Machbarkeitsstudie zur Prüfung einer Straßenbahnverbindung zwischen dem Hirschgartendreieck und dem Krankenhaus Köpenick / Müggelschlößchenweg einzusetzen.

 

 

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen hat die Drucksache auf seiner Sitzung am 26.07.2017 abschließend beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich (1:8:3) die Ablehnung des Antrages.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)