Drucksache - VII/1380  

 
 
Betreff: Radverkehr in der Johannisthaler Chaussee
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0199/12/17
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90GrüneBzVV
Verfasser:Axel W. Sauerteig 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
   Beitritt:Einz.-BzV
   PIRATEN
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
21.07.2016 
48. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Tiefbau Empfehlung
14.09.2016 
58. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Tiefbau vertagt   
28.09.2016 
59. (außerordentliche, öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Tiefbau Ablauf der Wahlperiode   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Empfehlung
11.01.2017 
1. (konstituierende, öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen vertagt   
18.10.2017 
11. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
16.11.2017 
11. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung vertagt   
14.12.2017 
12. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen  (0199/12/17)
Anlagen:
Antrag, 11.07.2016, B'90 Grüne
Beschlussempfehlung, 22.10.2017, StaB
Beschluss, 14.12.2017, BzVV

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin beschließt:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, darauf hinzuwirken, dass die im bezirklichen Radwegekonzept enthaltene Maßnahme "Bsw.1" (Bau eines Gehweges, Freigabe für Radfahrer in beide Richtungen in der Johannisthaler Chaussee zwischen Königsheideweg und Bezirksgrenze) in der Priorität von mittel auf hoch eingestuft und möglichst kurzfristig umgesetzt wird. Als Sofortmaßnahme wird dem Bezirksamt empfohlen, bei den zuständigen Stellen darauf hinzuwirken, dass das VZ 274-30 (Tempo 30) angeordnet wird.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)