Drucksache - VI/0698  

 
 
Betreff: Keine übereilten Grundstücksverkäufe auf dem Strandbad-Gelände
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Gr.UmGrIm
Verfasser:1. Stefan Förster
2. Bernd Ibsch
 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
   Beitritt:B'90Grüne
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
29.05.2008 
19. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Grünflächen und Immobilienwirtschaft Empfehlung
05.06.2008 
17. (öfftl.) Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Grünflächen und Immobilienwirtschaft im Ausschuss abgelehnt   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
26.06.2008 
20. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Anlagen:
Antrag, 09.05.2008, FDP-Gr.
Beschlussempfehlung, 05.06.2008, UmGrIm

In der Sitzung der BVV am 29

In der Sitzung der BVV am 29.05.2008 wurde nachfolgende Drucksache zur Behandlung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung an den Ausschuss für Umwelt, Grünflächen und Immobilienwirtschaft überwiesen:

 

Drs. VI/0698

Das Bezirksamt wird ersucht, zunächst den Ausgang des Interessenbekundungsverfahrens für Sanierung und Betrieb des denkmalgeschützten Hauptgebäudes im Strandbad Rahnsdorf abzuwarten, ehe mit dem Verkauf von Gebäuden auf dem Gelände begonnen wird.

 

 

Der Ausschuss für Umwelt, Grünflächen und Immobilienwirtschaft hat die Drucksache auf seiner Sitzung am 05.06.2008 abschließend beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich (3:5:2) die Ablehnung des Antrages.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)