Auszug - Jugendpreis statt Mädchenpreis – Gleichberechtigung durchsetzen, Diskriminierung beenden  

 
 
25. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung
TOP: Ö 12.13
Gremium: BVV Treptow-Köpenick Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Do, 04.04.2019 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 21:17 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Treptow, BVV-Saal, Raum 218/217
Ort: Neue Krugallee 4, 12435 Berlin
VIII/0628 Jugendpreis statt Mädchenpreis – Gleichberechtigung durchsetzen, Diskriminierung beenden
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfDASGGV
Verfasser:Denis Henkel 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Ortsbezüge:2.1. Gesamtbezirk

GO-Antrag [Frau BzV Dr. Schlaak (Fraktion B'90Grüne)]: Antrag auf Redezeitbegrenzung für die offenen Tagesordnungspunkte zu den Beschlussempfehlungen: 5 Min. je Fraktion bzw. für die Einz.-BzV der FDP und CDU aufgrund "missbräulichen Gebrauchs" des Rederechts durch die AfD-Fraktion.

Der BzVV unterbricht die Sitzung für eine Zusammenkunft des Ältestenrates. Die Sitzung wird nach zwei Minuten fortgesetzt. Der BzVV stellt klar, dass der bisherige Debattenverlauf in keinem Punkt gegen die Geschäftsordnung oder gegen sonstige Absprachen verstoßen habe.

Abstimmung: Mehrheitlich bei 10 Gegenstimmen und vier Enthaltungen angenommen.

Aussprache:

Herr BzV Hinz begründet als stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Gleichstellung und gesellschaftliche Vielfalt die Beschlussempfehlung.

Herr BzV Bertram (AfD-Fraktion), Frau BzV Dr. Schlaak (Fraktion B'90Grüne), Frau BzV Kant (Fraktion DIE LINKE), Frau BzV Trăsnea (SPD-Fraktion), Herr BzV Bertram (AfD-Fraktion) mit Zwischenfrage von Herrn BzV Pewestorff (Fraktion DIE LINKE), Herr BzBm Igel, Herr BzV Dolling (AfD-Fraktion), Herr BzV Hinz (CDU-Fraktion), Herr BzV Freier-Winterwerb (SPD-Fraktion), Herr BzV Henze (Einz.-BzV, FDP).

 


Es wird folgender Beschluss gefasst: Ablehnung des Antrages.


Abstimmungsergebnis: dafür: mehrheitlich; dagegen: 11; Enthaltung: 0.

 

Die Beschlussempfehlung des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Gleichstellung und gesellschaftliche Vielfalt wird damit angenommen und somit der Antrag der AfD-Fraktion abgelehnt.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)