Auszug - Fußweg am S-Bahnhof Rahnsdorf wiederherstellen  

 
 
25. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung
TOP: Ö 12.12 Beschluss:0479/25/19
Gremium: BVV Treptow-Köpenick Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Do, 04.04.2019 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 21:17 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Treptow, BVV-Saal, Raum 218/217
Ort: Neue Krugallee 4, 12435 Berlin
VIII/0713 Fußweg am S-Bahnhof Rahnsdorf wiederherstellen
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0479/25/19
 Ursprungaktuell
Initiator:DIE LINKEBA, BauStadtOrd
Verfasser:Uwe DoeringHölmer, Rainer
Drucksache-Art:AntragSchlussbericht in MdV
Ortsbezüge:2.4. Bezirksregion 18 Rahnsdorf / Hessenwinkel

Die Beschlussempfehlung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten wird über Punkt 3 der Konsensliste (AoA) abgestimmt.


Es wird folgender Beschluss gefasst:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber den zuständigen Stellen für die zügige Wiederherstellung des Gehwegs vor dem Ausgang des S-Bahnhofs Rahnsdorf einzusetzen.


Abstimmungsergebnis: dafür: einstimmig.

 

Damit ist der Antrag der Fraktion DIE LINKE i. g. F. beschlossen.


  Beschluss: 04.04.2019 BVV Treptow-Köpenick ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Mit Terminverzug am 27.01.2020 realisiert Verantwortlich:
BA, BauStadtOrd  
Sachbearbeiter/-in: (alle)  
Termin: 17.05.2019  
Vermerk:

Realisierung:

 

27.01.2020, SB in MdV VIII-33 lfd.Nr.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)