Auszug - Geflüchtete menschenwürdig unterbringen - keine Dauerlösungen in Sporthallen  

 
 
42. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung
TOP: Ö 14.10 Beschluss:0475/42/15
Gremium: BVV Treptow-Köpenick Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Do, 17.12.2015 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 22:15 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Treptow, BVV-Saal, Raum 218/217
Ort: Neue Krugallee 4, 12435 Berlin
VII/1193 Geflüchtete menschenwürdig unterbringen - keine Dauerlösungen in Sporthallen
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0745/42/15
 Ursprungaktuell
Initiator:SpBzVV
   
Drucksache-Art:AntragBeschluss

Es wurde die gemeinsame Aussprache zu den TOP 12.7, 12.14 und 14.10 über den Beschluss zur Tagesordnung beschlossen.

Aussprache:

Der Ausschussvorsitzende Herr BzV Dr. Erxleben begründet die Beschlussempfehlung des Integrationsausschusses. (TOP 12.7)

Die stellvertretende Ausschussvorsitzende Frau Kappel begründet den Antrag des Sportausschusses. (TOP 14.10)

Herr BzV Liebenow (Einzel-BzV, parteilos für NPD).

Der stellvertretende Ausschussvorsitzende Herr Nagelschmidt begründet die Beschlussempfehlung des A. f. HhPVGO. (TOP 12.14)

 

 


Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Sporthallen sind keine geeigneten Unterkünfte für Flüchtlinge und dürfen nicht zu Dauerlösungen werden. Das Ziel muss es bleiben, diese zügig wieder einer sportlichen Nutzung zuzuführen.

 

Die Bezirksverordnetenversammlung begrüßt die Solidarität unter den Schulen und Sportvereinen, um den Schul-, Freizeit- und Vereinssport zu gewährleisten, und die dafür notwendige Koordinierung durch das Bezirksamt. Die Bezirksverordnetenversammlung erwartet vom Senat von Berlin, dass vom Bezirksamt benannte Alternativen zur Unterbringung von Geflüchteten in Sporthallen umgehend geprüft und ertüchtigt werden.

 

Die Vermeidung von Obdachlosigkeit – nicht nur, aber besonders im Winter – hat Priorität. Angesichts der großen Anzahl von geflüchteten Menschen hat die Bezirksverordnetenversammlung daher Verständnis für die Unterbringung auch in Sporthallen als letzte Option.


Abstimmungsergebnis: dafür: mehrheitlich; dagegen: 2; Enthaltung: 0.


  Beschluss: 17.12.2015 BVV Treptow-Köpenick ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Termingerecht am 17.12.2015 realisiert Verantwortlich:
BzVV  
Sachbearbeiter/-in: (alle)  
Termin: 17.12.2015  
Vermerk:

Realisierung:

 

(Zwischenbericht(e) und Schlussbericht sind einsehbar in den Anlagen zur Drucksache)

Datum / Bericht / Nr. MdV / lfd. Nr.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)