Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Ich war im Urlaub! Was nun?

Banner Reiserückkehrer
Bild: BA Treptow-Köpenick

Vor der Einreise nach Deutschland müssen Sie sich auf www.einreiseanmeldung.de registrieren. Einen Nachweis der Registrierung müssen Sie auf der Reise immer dabei haben.

Aktuelle Informationen zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland vom Bundesgesundheitsministerium:
Wenn Sie aus dem Ausland in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in Ihre eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben sowie sich für einen Zeitraum von 10 Tagen nach Ihrer Einreise ständig dort aufzuhalten (Quarantäne). Von dieser Quarantänepflicht sind sie befreit, wenn Sie
  • entweder einen Nachweis einer vollständigen Impfung gegen COVID-19
  • oder einen Genesenennachweis

über das Einreiseportal der Bundesrepublik vor Einreise aus einem Hochrisikogebiet übermittelt haben.

Ist dies nicht der Fall, können Sie eine Testung frühestens fünf Tage nach Einreise aus einem Hochrisikogebiet vornehmen lassen. Bitte beachten Sie, dass der Einreisetag bei der Berechnung der Quarantänezeit als 0. Tag gerechnet wird. Beispiel: Reisen Sie am Montag, den 1. des Monats ein, beginnt die Quarantäneberechnung folglich am Dienstag, den 2. des Monats. Sie können sich also frühestens am Samstag, den 6. des Monats freitesten.

Bei negativem Testergebnis mit Hilfe eines an einer offiziellen Teststelle durchgeführten Tests (Schnelltest oder PCR-Test) endet die Quarantäne dann vorzeitig. Der Nachweis darüber ist unmittelbar an das Gesundheitsamt Treptow Köpenick zu übermitteln.

Kinder unter 12 Jahren müssen nicht getestet werden und dürfen die Quarantäne automatisch am 5. Tag nach Einreise beenden.

Für den Fall der Entlistung eines Risikogebiets während der Quarantänezeit in Deutschland gilt: Die Quarantäne endet unmittelbar, wenn das betroffene Risikogebiet nach der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland und vor Ablauf des Quarantänezeitraums nicht mehr als Risikogebiet eingestuft wird.

zuklappen

Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne grundsätzlich 14 Tage und eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich. Dies gilt auch für vollständig Geimpfte und Genesene sowie Kinder jeglichen Alters.

Wird ein Virusvariantengebiet nach der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland und während der Quarantänezeit herabgestuft, d.h. als Hochrisikogebiet eingestuft, gelten ab Wirksamwerden der neuen Einstufung die jeweiligen Regelungen für Hochrisikogebiete für die Beendigung der Quarantäne.

zuklappen
  • Bleiben Sie zu Hause! Verlassen Sie Ihre Wohnung nicht – auch nicht zum Einkaufen. Meiden Sie direkten Kontakt zu den weiteren Personen in Ihrem Haushalt. Bleiben Sie, wenn möglich, in einem eigenen Zimmer – auch bei den Mahlzeiten. Tragen Sie eine Maske, wenn Sie Kontakt zu anderen Personen in Ihrem Haushalt nicht vermeiden können. Lüften Sie regelmäßig alle Zimmer der Wohnung. Wenn Sie einen eigenen Garten oder einen Balkon haben, können Sie sich dort alleine aufhalten.
  • Die Wörter Absonderung, Isolation und Quarantäne bedeuten dasselbe, werden nur in verschiedenen Zusammenhängen benutzt. Um es übersichtlicher zu gestalten, benutzen wir hier ausschließlich das Wort Quarantäne.
zuklappen