KIEZKLUB Bohnsdorf

Logo KIEZKLLUB Bohnsdorf
Bild: Amt für Soziales Treptow-Köpenick

Für alle, die gemeinsam mit anderen ihren Interessen nachgehen möchten, sind wir die richtige Adresse: Der KIEZKLUB Bohnsdorf bietet verschiedene Sport- und Tanzkurse, zwei Theaterkurse, 3-D-Bastelkurs, Mal- und Kreativkurs, verschiedene Yoga-Kurse, Keramik-Kurse, Spiel und Bewegungskurs für Kinder 0-3 Jahre, Line-Dance, PC-Kurse, Strickkurs, Lesungen und Diavorträge an. Kulturinteressierte können Konzert- Oper und Operetten Veranstaltungen sowie Talk Shows genießen. Und auch Tanznachmittage kommen bei uns nicht zu kurz. Für Sprachbegeisterte bietet die Volkshochschule bei uns Englischkurse an. Veranstaltungen wie Jahreseröffnung, Fasching, Frühlingsfest, Tanz in den Mai, Herbstfest, Weihnachtsfeier, gemeinsamer Brunch sowie die jährliche Frauentags- und Weihnachtsfahrt sind ein fester Bestandteil unseres Programms. Zusätzlich finden in unserer Einrichtung Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Ortsgruppen der Volkssolidarität statt.
Haben Sie Lust bekommen? Dann schauen Sie einfach herein!

Aktuelles

Bürosprechzeiten im KIEZKLUB:

montags 14.00 – 15.00 Uhr

Veranstaltungen Februar 2019

Bohnsdorfer unterwegs

6.2.19
Lügenmuseum Kyritz OT Gantikow

20.2.19
Strausberg Nord bis Klosterdorf
(3,5 km

Freitag, 1.2.19 19.30 Uhr
Premiere der Theatergruppe Bohnsdorfer Da(h)men
Reise in die Vergangenheit
Eintritt: frei

Dienstag, 12.2.19 14.00-16.30 Uhr
Musikalische Reise um die welt
mit Galyna Classe
Eintritt: 2,50 €

Freitag, 15.2.19 19.30 Uhr
Talk und Musik im Klub Nr. 34
Lutz Hoff begrüßt
den Komponisten Arnold (Murmel) Fritsch
Eintritt: 5,00 €

Dienstag, 19.2.19 14.00-16.30 Uhr
Operettenmelodien
Veranstaltung der VS094
Vortrag von Herrn Merten
In Kooperation mit dem KIEZKLUB
Eintritt: Mitglieder 1,00 € / Gäste 2,50 €

Veranstaltungen März 2019

Bohnsdorfer unterwegs

6.3.19
Klosterdorf bis Kähnsdorf (3,5 km)

20.3.19
Ziegelfliesenmanufaktur in Altlands-
berg

Dienstag, 5.3.19 14.00-16.30 Uhr
Fasching im KIEZKLUB
mit Hartmut Haker
Eintritt: 2,50

Freitag, 8.3.19
KIEZKLUB on Tour
Busfahrt zum internationalen Frauentag

Dienstag, 12.3.19 14.00-16.30 Uhr
Nachträgliche Frauentags – Veranstaltung
mit dem Berolina Chorensemble Köpenick e.V.
Eintritt: 2,50

Dienstag, 19.3.19 14.00-16.30 Uhr
Kammersänger Heiko Reissig zu Gast im KIEZKLUB
Veranstaltung der VS093 und VS 094
In Kooperation mit dem KIEZKLUB
Eintritt: Mitglieder 1,00 € / Gäste 2,50 €

Neue Veranstaltungsreihe !!!
Freitag, 29.3.19 19.30 Uhr
Boulevard Bohnsdorf
Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungen April 2019

Bohnsdorfer unterwegs

3.4.19 ODEG 17
Rund um den Gördensee

17.4.19 ODEG 11
Pyramiden im Branitzer Park

Dienstag, 2.4.19 14.00-16.30 Uhr
Brunch mit Nachbarn
Unkostenbeitrag 6,00€

Dienstag, 9.4.19 14.00-16.30 Uhr
„Lass dich Überraschen“
Die Sopranitas zu Gast im KIEZKLUB
Eintritt: 2,50 €

Dienstag, 16.4.19 14.00-16.30 Uhr
Veranstaltung der VS094
In Kooperation mit dem KIEZKLUB
Eintritt: Mitglieder 1,00 € / Gäste 2,50 €

Freitag, 26.4.19 19.30 Uhr
Talk und Musik im Klub Nr. 35
Lutz Hoff begrüßt Lutz Hoff begrüßt die Jazz Legende
Ruth Hohmann (Teil 2) mit einem Überraschungsgast
Eintritt: 5,00 €

Regelmäßige Veranstaltungen

Neue Kurse

Montags 15:30 Uhr
HATHA-YOGA
bringt Körper, Geist und Atem in Einklang und soll helfen, das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Sie steigern ihre Vitalität und finden mehr Ruhe und innere Gelassenheit. Gelenkübungen, Dehnübungen, Selbstmassage Meditation.
Keine Vorkenntnisse notwendig !
Mit Gabriele Gernhard (Entspannungstrainerin)
Info unter 017650444381 oder im KIEZKLUB

Donnerstags 17:00 Uhr
HASYA-YOGA (Lachyoga)
Gabriele Geitner lädt Sie zur Schnupperstunde ein!!!
Lachyoga kombiniert spielerische Lachübungen mit entspannenden Yoga-Atemtechniken. Dahinter steckt die wissenschaftliche Erkenntnis, dass allein schon die motorische Aktivität des Lachens positive Reaktionen im Körper auslöst. Durch die interaktiven Übungen in der Gruppe wird aus dem rein motorischen schnell ein herzhaftes, freudiges „echtes“ Lachen. Die Verbindung von Lachen, Spielen und Tanzen ermöglicht es uns, den Alltagsstress hinter uns zu lassen und unser inneres Kind hervorzulocken. Keine Vorkenntnisse notwendig !
Info unter 030/6769901 oder im KIEZKLUB
h.geitner@yahoo.de

  • September um 17.15 Uhr im KIEZKLUB*
    Jeden zweiten Montag im Monat um 17.15 Uhr sind alle zu einem gemütlichen Austausch im Sinne einer kräuterlichen Weiterbildung eingeladen.
    Ein Kräuter-Stammtisch im KIEZKLUB
    Von Baum- und Strauchknospen verarbeiten, über Wildgemüse einlegen, Teekräuter für den Winter trocknen, Wildfrüchte verarbeiten, Gräser erkennen und vieles mehr, bietet der Kräutertreff ein breites Betätigungsfeld für ALLE interessierte Menschen.
  • Montag

  • 9.00 – 10.00 Uhr

    Beckenboden aktiv (Frau Breihahn) Neu !!!
  • 9.00 – 10.30 Uhr

    Englisch VHS

  • 10.00 – 12.00 Uhr

    Nordic Walking f. Anfänger (Fr. Reinicke)

  • 10.45 – 12.15 Uhr

    Englisch VHS

  • 13.00 – 14.30 Uhr

    Line Dance

  • 15.30 – 17.00 Uhr

    HATHA-YOGA Gabriele Gernhard
  • 15.00 – 17.00 Uhr

    Keramikkurs
  • 17.00 – 18.45 Uhr

    Englisch Anfänger (Frau Böttcher)

  • 17.00 – 19.00 Uhr

    Keramikkurs Frau Krüger

  • Dienstag

  • 9.00 – 10.00 Uhr

    Rückentraining (Frau Breihahn)
  • 10.00 – 11.30 Uhr

    Englisch (Frau Fritzsche)
  • 15.00 – 17.00 Uhr

    Spiel und Bewegungskurs 14-tägig
    (für Kinder 0-3 Jahre mit Frau Winters)

  • 17.00 – 18.00 Uhr

    jeden 3. Dienstag
    Bürgersprechstunde von
    Robert Schaddach SPD Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin (MdA

  • Mittwoch

  • 09.30 – 10.30 Uhr

    Tanz mit Herr Warskulat

  • 11.00 – 12.00 Uhr

    Theatergruppe “Die Zipperleiner” (Herr Warskulat)

  • 14.00 – 16.00 Uhr

    Theatergruppe „Die Bohnsdorfer Da(h)men (Giesela Köhler)

  • 14.00 – 17.00 Uhr

    Malkurs (jeden 2. + 4. Mi.) Frau Sartorius

  • 18.30 – 19.30 Uhr

    Thai Chi (Frau Breihahn)

  • Donnerstag

  • 9.00 – 10.00 Uhr

    1. Gruppe Tanz, Bewegung und Meditation

  • 10-15 – 11.15 Uhr

    2. Gruppe Tanz, Bewegung und Meditation (Herr Warskulat)

  • 10.00 – 10.30 Uhr

    Sport-Geburtstagsfeier
    (jeden letzten Donnerstag im Monat)

  • 11.30 – 13.00 Uhr

    Beiratssitzung
    (jeden 1.oder 2. Donnerstag im Monat)

  • 13.00 – 17.00 Uhr

    kreatives Gestalten (14-tägig) Fr. Riese

  • 13.00 – 17.00 Uhr

    Perlendesign (14-tägig)

  • 17.00 – 18.00 Uhr

    HASYA-YOGA (Lachyoga) mit H. Geitner
  • 18.30 – 19.30 Uhr

    Yoga mit Thomas

  • Freitag

  • 9.15 – 10.15 Uhr

    Rückentraining (Frau Breihahn)

  • 10.00 – 12.00 Uhr

    Hilfe bei Computerproblemen
    (mit Anmeldung)

  • 14.00 – 16.30 Uhr

    den 2. Freitag im Monat
    Strickcafe‘ mit Frau Reinecke

  • ab 14.00 Uhr

    Spielenachmittag Brettspiele, Würfel- und Kartenspiele.
    Lerne neue Spiele kennen oder bringe deine Lieblingsspiele mit!

Proben sind nicht öffentlich!

Die Gruppen sind aber jederzeit offen für neue Mitglieder.

Anmeldung für die Angebote erforderlich!

Chronik

Sommerfest 18
Bild: Frau Stelzer

Alle Jahre wieder… Das Kinder- und Familienfest am 23.06.2018 in Bohnsdorf

Frieda und Otti sind die beiden Berliner Originale des KIETZKLUBs in Bohnsdorf. Immer, wenn die beiden einander begegnen, haben sie sich viel zu erzählen. So auch diesmal.

Frieda: Tach Otti, wie geht´s, wie steht´s?
Otti: Ick bin een bißchen kaputt von jestern.
Frieda: Wo warste denn?
Otti: Na uff dem Kietzfest inne Dahmestraße. Ick jehe da jedet Jahr hin.
Frieda: Und warum biste kaputt?
Otti: Et war wieder ordentlich viel los: So an die 17 Stände, die musste ich natürlich alle abklappern.
Frieda: Erzähl mal een paar Beispiele.
Otti: Det fing mit de Sparkasse an. Da konntste wat jewinnen, wenn de dir für Homebanking oder doch für direkte Beratung entschieden hast. Ick habe een rotet Glücksschwein gewonnen.
Frieda: Na, denn wirste ja bald in Jeld schwimmen! Und weiter?
Otti: Denn kamen die Stände, wo die Zirkel des Klubs ihre Sachen ausjestellt haben. Ach ick kann die nich alle uffzählen. Wärste mal mitjekommen. Zur Erholung konnte man sich aber den Bauch mit Kuchen vollschlagen, den die Bohnsdorfer Frauen jebacken und für den Verkauf jespendet hatten. Lecker, sage ick dir!
Frieda: Und wat war uff die andere Straßenseite?
Otti: Da komm ich noch druff. Aber erstemal Kultur: Die janze Zeit – von eens bis sechse – lief uff der Bühne een Programm ab, wo de wieder mal sehen und hören konntest, wie viel jute Laienkünstler unser Bezirk hat, beispielsweise der Bohnsdorfer Schulchor, die beeden Tanzgruppen vom KIETZKLUB, die Chorgemeinschaft Köpenick. Det waren bloß die, die ich mir anjekiekt habe.
Frieda: Det hört sich jut an. Sind denn ooch richtige Künstler uffjetreten?
Otti: Wat heeßt hier: „richtige Künstler“? det waren richtige Künstler!
Frieda: Ick meine solche, die det von Berufs wegen machen.
Otti: Ach so. Als abschließender Höhepunkt trat noch een Country-Sänger auf – Larry Schuba hieß der – war richtig stimmungsvoll. Und denn bin ick uff de andere Straßenseite zurückmarschiert.
Frieda: Wieder die janze Straße?
Otti: Na, aber immer! Erstmal habe ick mir ne echte Thüringer Bratwurst rinjezogen. Und denn hab ick mir die anderen Stände betrachtet: Vom Jugendklub warn welche da, von der Kulturküche und, und, und – sogar die BSR, Feuerwehr und die Polizei hatten ihre Stände uffjebaut. Er war jedenfalls überall mächtig Betrieb. An die 6000 Leute sollen dajewesen sein.
Frieda: Wenn ick det so höre, werde ick richtig sauer, det ick nich mitkonnte.
Otti: Warum konnteste denn nich?
Frieda: Na, ick musste doch uff meine Enkel uffpassen.
Otti: Also weeßte! Die hätteste doch mitbringen können. Wat denkste, wat für die Kleenen allet da war: Een Clown, ne janz niedliche Kindereisenbahn, zum Basteln war wat da, schminken konnten se sich lassen und wat weeß ick, wat noch nich allet. Et waren unheimlich viel Leute mit Kindern da. Jedenfalls hatten alle ihren Spaß, wofür auch die vielen freiwilligen Helfer beigetragen haben.
Frieda: Det kann ick mir lebhaft vorstellen. Also eens is klar wie Kloßbrühe: Nächstes Jahr greife ick mir meine Enkel und komme mit uff det Fest!

Aufgeschrieben von Ingrid Schale alias Otti

Eindrücke vom Fest in der Dahmestraße

zur Bildergalerie

Talk und Musik von 2012 bis 2018 31 Folgen

zur Bildergalerie

Eindrücke aus dem KIEZKLUB

zur Bildergalerie