Fotoausstellung „Graffiti für die Nachhaltigkeit“

Einladung Fotoausstellung Graffiti für Nachhaltigkeit
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 04.12.2018

Bezirksbürgermeister Oliver Igel lädt herzlich zur Eröffnung der Fotoausstellung „Graffiti für die Nachhaltigkeit“ am Dienstag, dem 11. Dezember, um 16:00 Uhr in das Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin (Flurgalerie, 1. Etage) ein.

Der Berliner Bezirk Treptow-Köpenick hat gemeinsam mit seiner serbischen Partnerstadt Subotica und der Stadt München das zweijährige Pilotprojekt “Kommunale Nachhaltigkeitspartnerschaft“ durchgeführt. In dem Projekt ging es darum, die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und die Agenda 2030 – eine Art Zukunftsvertrag für unsere Welt – bekannter zu machen. Teil des Projektes war ein Graffitiworkshop zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen. Zwölf Schülerinnen und Schüler des Gebrüder-Montgolfier-Gymnasiums in Johannisthal haben sich intensiv und auf kreative Weise mit den Globalen Nachhaltigkeitszielen beschäftigt und diese als Graffiti umgesetzt. Die Ergebnisse der fotografischen Begleitung sind nun in einer äußerst sehenswerten Fotoausstellung im Rathaus Köpenick zu sehen.

Die Ausstellung ist vom 11. Dezember 2018 bis zum 31. Januar 2019 im Rathaus Köpenick zu besichtigen.