15 Orte - 22 Künstler und Kunsthandwerker: Kunstadvent in Friedrichshagen am 9.+10.12.2017, 13-18 Uhr

Pressemitteilung vom 07.12.2017

Kaum ein Ortsteil weist eine so hohe Dichte von hier ansässigen Kunstschaffenden auf wie Friedrichshagen. Zum zweiten Adventswochenende öffnen viele von ihnen rund um die Bummelmeile Bölschestraße ihre Ateliers oder sind an ungewöhnlichen Orten zu Gast und laden zum Entdecken und Stöbern, auf anregende Gespräche und kreatives Miteinander in vorweihnachtlicher Atmosphäre ein.

Sa/So 9. & 10. Dezember, jeweils 13–18 Uhr

Das Besucherzentrum im historischen Rathaus Friedrichshagen bietet zum Kunstadventwochenende auf einem Großbildschirm den Überblick über alle Orte und interaktive Routenfindung (Bölschestr. 87/88 | 1. Ebene, Raum 2, barrierefrei erreichbar). Zudem sind hier zwei Künstlerinnen mit ihren Arbeiten zu Gast: Franziska Großer mit ihrer Edition “Futur 2” und Dominique Kleiner mit spannenden Sichtweisen auf Berlin.
Mehr unter www.kunstadvent.de , hier auch die Übersicht zu allen Begleitveranstaltungen in den Ateliers.
Wer auf der Suche nach dem unikaten und ungewöhnlichen Weihnachtsgeschenk ist, sollte unbedingt den Ausflug an den Müggelsee mit diesem Rundgang verbinden.
Apropro Müggelsee: Mit grandiosem Blick auf diesen lädt der Eisstrand Friedrichshagen am Wochenende bereits ab 9 Uhr zum winterlichen Eislaufvergnügen ein. Musikalischer Hochgenuss verschiedenster Art wird zum Ausklang des Wochenendes am Sonntag geboten: In der Christophoruskirche ganz klassisch mit weihnachtlichen Motetten und der Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz (Beginn 17 Uhr) und im historischen Rathaus lädt der Tangosalon zu einem Konzert mit Tobias Morgenstern ein (18 Uhr). Tickets für beide Veranstaltungen sind jeweils noch bis zum Samstag 18 Uhr in der Theaterkasse Friedrichshagen (Bölschestraße 87/88) erhältlich.