Umgestaltung Markt Adlershof, Dörpfeldstraße

Neugestaltung des Marktplatz Adlershof - Perspektivansicht

Pressemitteilung vom 15.09.2017

Bezirksamt Treptow-Köpenick, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Anwohnerinnen und Anwohner, Kiezbeirat und Expert/-innen sind sich einig: Der Entwurf von Rehwaldt Landschaftsarchitekten mit IVAS Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen und -systeme für die Neugestaltung des Marktplatz Adlershof ist eine hervorragende Basis für die Qualifizierung dieses zentralen Ortes.

Der Entwurf wurde im Rahmen eines konkurrierenden Gutachterverfahrens aus sechs Beiträgen von Landschaftsplanungsbüros ausgewählt. Viele Anwohnerinnen und Anwohner hatten zuvor die Möglichkeit genutzt, ihren Favoriten auszuwählen. Dieses Bürgervotum wurde bei der Entscheidung entsprechend berücksichtigt.
Mit der “Grünen Mitte von Adlershof”, so das Motto des Entwurfes, wird ein lebendiger und attraktiver Ort für Jung und Alt geschaffen, Wochenmarkt und andere Veranstaltungen erhalten einen einladenden Rahmen.

Hier zu trägt wesentlich bei, dass die multifunktional nutzbare Platzfläche nach Norden erweitert wird und mit einem Wasserspiel auf dem Platz ein Anziehungspunkt entsteht. Ein großzügiges Baumdach und Maßnahmen in den umgebenden Straßen runden den Entwurf ab. Die weitere Planung wird in bewährter Weise mit Beteiligung der Anwohnerinnen und Anwohner und Gewerbetreibenden erfolgen.

Die Neugestaltung des Marktplatzes erfolgt mit Fördermittel des Programms ‚Aktive Zentren, geplanter Baubeginn ist in 2018.

Für Nachfragen steht Herr Zaschel, Stadtentwicklungsamt unter der Rufnummer (030) 90297-2640 gerne zur Verfügung.

Die Entwürfe können anlässlich des Herbstfestes in Adlershof, Alte Schule Dörpfeldstraße 54/56, am Samstag, den 16.9.2017 in der Zeit von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr besichtigt werden.