Errichtung eines Modularen Ergänzungsbaus (MEB) an der Schule am Buntzelberg – Die Bauarbeiten haben begonnen

Bagger auf dem Gelände der Schule am Buntzelberg
Bild: Cornelia Flader
Pressemitteilung vom 11.08.2017

Pünktlich am 07.08.2017 wurde die Baustelle für den zu errichtenden MEB auf dem Schulgrundstück der Schule am Buntzelberg eingerichtet. Große Bagger und LKWs rückten an und schufen Platz für den Bau, in dem 24 Unterrichts- und Nebenräume Platz finden werden. Die ehemalige Schulleiterin dieser Schule und jetzige Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, Cornelia Flader, freut sich mit der Schule: „Es können schon bald nicht nur mehr Schülerinnen und Schüler am Standort aufgenommen werden, vielmehr müssen die Jüngsten nicht mehr den weiten Fußweg zum Kita-Gebäude in die Richterstraße laufen, um in die ergänzende Betreuung zu gehen.“ Seit 2014 hat sich die Schule am Buntzelberg um eine Erweiterung ihres Standortes bemüht, nun scheint das Vorhaben zu gelingen. Die Baumaßnahmen dauern bis in das Jahr 2018 und werden einige Einschränkungen mit sich bringen. Wir bitten um Verständnis.