Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Grundschule an der Wuhlheide wird „Musikbetonte Grundschule“

Pressemitteilung vom 18.07.2017

Vor über 30 Jahren wurden in Berlin die ersten „Musikbetonten Grundschulen“ eingerichtet. Über viele Jahre konnte der Bestand von 15 „Musikbetonten Grundschulen“ gepflegt werden. Das Modell ist bundesweit beispielgebend. „Musikbetonte Grundschulen“ erhalten Profilstunden dafür, dass die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen in den schulischen Alltag eingebunden ein Instrument erlernen und dann in Schulensembles zusammenkommen, um gemeinsam zu musizieren.
Sie haben über den an der Grundschule zweistündigen Regelmusikunterricht hinaus zwei weitere Unterrichtsstunden zur Förderung und Entwicklung musischer Begabungen. Immer wieder forderten u.a. Fachverbände die Erweiterung des Bestandes an „Musikbetonten Grundschulen“ in Berlin. Zum Schuljahr 2016/2017 ging als 16. Schule die Schinkel – Grundschule in Charlottenburg an den Start. Zum Schuljahr 2017/2018 nimmt nun auch die Grundschule an der Wuhlheide in Treptow-Köpenick das große Profil der Musikbetonung auf. Damit ist jeder Bezirk mit mindestens einer „Musikbetonten Grundschule“ ausgestattet. Schon seit mehreren Jahren hatte die Grundschule an der Wuhlheide ein herausragendes Musikprofil und war darum bemüht, diesen Status zu erhalten. Nun hat es endlich geklappt.
Am 10.07.2017 feierte die Schule an der Wuhlheide ihr Hoffest und nahm diese Gelegenheit wahr, die Öffentlichkeit über die neue Profilierung zu informieren. Es wurde ein Programm in der Aula aufgeführt, um diese großartige Information mit einem musikalischen Beitrag zu würdigen.
Die Schule plant, die an der Schule etablierten Bläserklassen schrittweise in das Projekt der „Musikbetonten Grundschule“ zu überführen.
Die zuständige Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, Cornelia Flader, konnte sich bereits am 09.02.2017 einen Eindruck bei ihrem Besuch in der Schule von den Bläsern verschaffen. Mit großer Begeisterung musizierten die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin und ihrer Erzieherin. Hier warb der Schulleiter, Herr Luhm, auch für seine Idee einer stärkeren musikalischen Ausrichtung seiner Schule.
Der Schulträger hat den Antrag der Grundschule an der Wuhlheide nach Rücksprache mit der zuständigen Schulaufsicht „Musikbetonte Schule“ zu werden sofort ausdrücklich mitgetragen und dies der Schule schriftlich mitgeteilt.
Eine Kooperation mit der Joseph-Schmidt-Musikschule existiert schon seit 2009. Sie hat die Entwicklung der Schule hin zur „Musikbetonten Grundschule“ stets begleitet und unterstützt. Die Joseph-Schmidt-Musikschule des Bezirks bietet in der Schule an der Wuhlheide Instrumental- und Vokalunterricht im Gruppenunterricht an. Diese Unterrichtsform ist besondes als Einstieg zum Erlernen eines Instruments geeignet und ermöglicht vielen Kinder einen freudvollen Einstieg in die Welt der Musik.
Viel Arbeit wartet nun auf alle. Die Bezirksstadträtin gratuliert herzlich und freut sich, dass der Bezirk Treptow-Köpenick um ein attraktives Angebot reicher wird.