Aufruf zur Interkulturellen Woche 2017

Interkulturelle Woche 2017 - Logo
Bild: Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche
Pressemitteilung vom 29.06.2017

Bundesweit: 24. September bis 30. September 2017

Berlin: 14. September bis zum 3. Oktober 2017

auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder herzlich einladen, sich an der Interkulturellen Woche zu beteiligen. 2017 findet die Interkulturelle Woche bundesweit vom 24. September bis 30. September 2017 unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ statt. Darüber hinaus findet die Interkulturelle Woche in Berlin vom 14. September bis zum 3. Oktober 2017 statt. Die Berliner Seite finden Sie hier. Der Tag des Flüchtlings ist am 29. September 2017.

Wir würden uns freuen, wenn wir uns im Bezirk Treptow-Köpenick mit verschiedenen Beiträgen für ein friedliches Zusammenleben und gegen rassistische Ausgrenzung engagieren.

Zur Vorbereitung von Flyer und Plakaten bitten wir bereits jetzt bis zum 20.08.2017 um die Übersendung entsprechender Beiträge (unter Angabe des Veranstaltungstitels, einer kurzen Beschreibung, Veranstaltungsort und –zeit sowie Informationen zum Veranstalter und Kontaktmöglichkeiten) an integration@ba-tk.berlin.de oder Anmeldung mit dem Formular auf https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/veranstaltungen/formular.493571.php.

Gregor Postler
Integrationsbeauftragter

Christine Herm
Koordination Flüchtlingsfragen

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt. Der Tag des Flüchtlings ist Bestandteil der IKW.

Weiter Informationen unter http://www.interkulturellewoche.de/