Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Standort – und Baustellenmarketing in Friedrichshagen gestartet

Pressemitteilung vom 03.11.2016

Offizielle Büroeröffnung der Projektleitung am 04.11.2016

Noch bis Ende 2018 werden rund um den Einkaufsboulevard Bölschestraße in Berlin-Friedrichshagen umfangreiche Baumaßnahmen stattfinden. Um diese Phase aktiv zu begleiten und die Unternehmen vor Ort zu unterstützen und zu vernetzen, beauftragte das Bezirksamt Treptow-Köpenick ein Standort- und Baustellenmarketing, welches im Oktober 2016 an den Start ging. Unter dem positiven Motto „Friedrichshagen legt ‘ne Schippe drauf“ wird das Thema Baustelle mit der Zukunftsfähigkeit des Standortes verbunden. Baustellen kommen und gehen. Die Vielfalt und Einzigartigkeit der „Bölsche“ ist immer da.

In den kommenden zwei Jahren werden verschiedenste Maßnahmen für einen Besuch in Friedrichshagen werben. Bereits im November wird ein ganz besonderer Adventskalender, der neben attraktiven Weihnachtsrabatten auch viele kulturelle Angebote beinhaltet, in hoher Auflage in Friedrichshagen und Umgebung verteilt.

Am Freitag, den 4. November 2016 um 12:00 Uhr wird das Büro der Projektleitung in den Räumen der Sozialraumorientierten Planungskoordination (SPK) im Myliusgarten 20, 12587 Berlin Friedrichshagen offiziell eröffnet. Zukünftig wird hier jeweils freitags von 9 -13 Uhr und nach vorheriger Absprache ein persönlicher Ansprechpartner für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.

Das Projekt „Standortmarketing für KMU in der Bölschestraße und Berlin-Friedrichshagen in Form eines partizipativen Baustellenmarketings“ wird kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).