Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Fördermittel für Ihre ehrenamtlichen Projekte im Allende-Viertel Berlin – Letzter Projektaufruf 2016

Bunte Nachbarschaft im Allende-Viertel Berlin Logo
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 15.09.2016

Innerhalb des Programms „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN Pilotprojekte)“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt wurden 30.000,00 Euro zur Unterstützung ehrenamtlicher Projekte im Allende-Viertel zur Verfügung gestellt. Das Programm richtet sich an Bürger und Bürgerinnen, kleine Initiativen, Vereine, Bündnisse, Jugendclubs und Projekte, die sich ehrenamtlich für ihren Kiez – das Allende-Viertel – einsetzen oder einsetzen wollen. Alle ehrenamtlichen Ideen, Aktionen und Maßnahmen, die den Themenfeldern Integration, Aktivierung der Bewohnerschaft, Vernetzung der Akteure und /oder Bewohnerinnen und Bewohnern im Allende-Viertel und Nachhaltigkeit und Verstetigung von ehrenamtlichen Projekten entsprechen, können prinzipiell gefördert werden. Die Höchstfördersumme für ein ehrenamtliches Projekt liegt diesmal bei 500,00 Euro.

Antragsschluss ist Mittwoch 28.09.2016

Alle Antragsunterlagen können Sie unter www.berlin.de/tk-spk abrufen oder direkt beim Bezirksamt Treptow-Köpenick, der Regionalkoordinatorin der Sozialraumorientierten Planungskoordination Jacqueline Kreische unter FEIN-Allende@ba-tk.berlin.de anfordern.

Unter www.berlin.de/tk-spk erhalten Sie auch Einblicke darüber, welche Projekte im Rahmen dieses FEIN Mittel Pilotprojekts bereits gefördert werden.