Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Gemeinsam für Altglienicke!

Aktionstag in Altglienicke
Bild: A. Koppelmann
Pressemitteilung vom 09.09.2016

Am 09. und 10.09.2016 finden wieder die „Aktionstage für ein schönes Berlin“ statt.

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick, das Quartiersmanagement Kosmosviertel und die Berliner Wohnplattform, die die Notunterkunft für geflüchtete Menschen in der Rudower Straße seit 2015 betreut, haben im Rahmen der Aktionstage zu einer gemeinsamen Müll-Sammel-Aktion in Altglienicke aufgerufen.

Etwa 18 Alteingesessene sowie Bewohnerinnen und Bewohner aus Flüchtlingsunterkünften folgten dem Aufruf und sammelten am Freitag, den 09.09.2016 von morgens um 09:00 bis mittags um 12:00 gemeinsam insgesamt 32 Säcke Müll und leisteten damit einen Beitrag für Natur und Umwelt.

Neben der Müll-Sammel-Aktion in Altglienicke fanden und finden im Rahmen der Aktionstage zahlreiche Aktivitäten in Treptow-Köpenick statt. So wird am Samstag, den 10.09.2016 im interkulturellen Wuhlegarten unerwünschter Wildwuchs entfernt (http://wuhlegarten.de/de/) und in Rahnsdorf sind von 10:00-13:00 die Kehrenbürger unterwegs: http://www.kehrenbuerger.de/14149.php#.V8bIOLUktm0.email.

„In den letzten Wochen und Monaten wird – gerade mit Blick auf Flüchtlinge – häufiger die Bereitschaft zur Integration gefordert. Die hohe Beteiligung geflüchteter Menschen an derlei Aktivitäten, macht deutlich, wie groß die Bereitschaft zur Integration in der Regel tatsächlich ist. Neben der Bereitschaft seitens der Flüchtlinge, ist aber auch ein weiterer Faktor für Integration essentiell: das Miteinander. In einer stark individualisierten Gesellschaft wie der unseren, sollten wir uns ruhig gelegentlich wieder stärker auf das Miteinander besinnen!“, so der bezirkliche Integrationsbeauftragte Gregor Postler.

„Integration muss nicht immer mit riesigen Projekten hinterlegt sein“, so Frau Koppelmann von der Berliner Wohnplattform, und ergänzt: „Wichtig ist, dass jeder Integration leben kann, wie bei der heutigen Putzaktion gemeinsam einen Bereich für viele schöner zu machen. Manchmal reichen schon kleine Gesten wie ein Lächeln im Supermarkt oder ein Türaufhalten beim Betreten eines Wohnhauses, um unseren neuen Nachbarn das Gefühl zu geben, willkommen zu sein.“

Das Team vom Quartiersmanagement Kosmosviertel:„Es ist toll zu sehen, dass in so kurzer Zeit alte und neue Nachbarinnen und Nachbarn schon zum zweiten Mal gemeinsam anpacken und viel Spaß dabei haben. Es tut sich was im Kiez und wir sind gespannt und freuen uns auf die nächsten Ideen und Projekte“

Am „Aktionstag für ein schönes Berlin“ lädt wirBERLIN e. V Sie ein, unsere Stadt schöner, attraktiver und menschlicher zu machen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.aktionstag-für-ein-schönes-berlin.de/ oder unter im unten stehenden Flyer.

Für Rückfragen steht Ihnen der Integrationsbeauftragte Gregor Postler telefonisch unter 030/90297-2307 oder per Mail unter integrationsbeauftragter@ba-tk.berlin.de zur Verfügung.