Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Anerkennung für die Arbeit der Integrationslotsinnen und Integrationslotsen in Treptow-Köpenick

Pressemitteilung vom 08.09.2016

Integrationslotsinnen und Integrationslotsen übernehmen eine wichtige Vermittlungsrolle zwischen Neuzugewanderten und bereits länger hier lebenden Menschen einerseits und Behörden, Bildungs-, Gesundheits- und Jugendeinrichtungen andererseits. War Ende 2013 noch eine Integrationslotsin in Treptow-Köpenick tätig, sind es inzwischen sechzehn Integrationslotsinnen und -lotsen. Gestiegen ist damit auch das Angebot an verschiedenen Sprachen für die Vermittlung, welches unter anderem Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kurdisch, Russisch und Spanisch umfasst.

Am heutigen Donnerstag, den 08.09.2016, besuchten Bezirksbürgermeister Oliver Igel und der bezirkliche Integrationsbeauftragte, Gregor Postler, die Integrationslotsinnen und Integrationslotsen, tauschten sich über die aktuellen Entwicklungen in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit aus und bedankten sich bei allen Lotsinnen und Lotsen für ihre Arbeit.

Oliver Igel, Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick: „Die Integrationslotsinnen und -lotsen leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für gelingende Integration. Mit viel Kraft und Engagement helfen sie den neu ankommenden Menschen in Treptow-Köpenick, sich zurechtzufinden und Kontakte zu knüpfen. Hierfür möchten wir uns herzlich bedanken.“

„Die Integrationslotsinnen und –lotsen arbeiten unter anderem mit verschiedenen Unterkünften für Flüchtlinge zusammen, mit Schulen und Behörden. Darüber hinaus sind sie in bezirklichen Informations- und Netzwerk-Gremien wie z.B. dem ‘Netzwerk für Integration in Treptow-Köpenick’ vertreten. Für ihre nicht immer einfache Vermittlungsarbeit möchten wir ihnen unsere Anerkennung zeigen“, so der Integrationsbeauftragte Gregor Postler.

Das Landesrahmenprogramm Integrationslotsinnen und Integrationslotsen wurde von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen am 1. Oktober 2013 gestartet und ist im Bereich des Landesintegrationsbeauftragten angesiedelt. Die Berliner Integrationslotsinnen und -lotsen sind in unterschiedlichen Projekten und bei unterschiedlichen Trägern beschäftigt.

In Treptow-Köpenick sind die Integrationslotsinnen und –lotsen unter Tel.: 030/63417376 oder per Mail unter integration@offensiv91.de zu erreichen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Integrationsbeauftragte Gregor Postler telefonisch unter 030/90297-2307 oder per Mail unter integrationsbeauftragter@ba-tk.berlin.de zur Verfügung.