Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Familiengesundheitsakademie Treptow-Köpenick

Pressemitteilung vom 07.09.2016

Im Herbstsemester 2016 startet mit der Familiengesundheitsakademie Treptow-Köpenick ein neues und ungewöhnliches Format im Bezirk.

Gründungsanlass war die Überlegung, bestehende familiengesundheitsbezogene Angebote im Bezirk zu bündeln und neue auf den Weg zu bringen. Handlungsleitend war der Grundgedanke, dass wir in der Beziehung zu unseren Eltern und Großeltern, in unserer Herkunftsfamilie, lernen, wie wir gesund bleiben oder wieder gesund werden.

Mit dem Programm der Familiengesundheitsakademie möchten wir Familien (Eltern, Großeltern, mit der Familie verbundene Verwandte und Freunde) ermutigen, auf Erkundungstour zu gehen und sich mit dem Thema gemeinsam auseinanderzusetzen.

Hierzu werden zukünftig Vorträge, Kurse und Austauschmöglichkeiten vorgehalten – von themenspezifischen Fachinformationen und Seminaren hin zum offenen Familiengespräch.

Das Spektrum reicht von Angeboten für Erwachsene und Kinder über pädagogische Angebote bis hin zu Angeboten, die Erkrankungen thematisieren und den Umgang mit erkrankten Angehörigen in der Familie.
Die Familiengesundheitsakademie Treptow-Köpenick ist ein Kooperationsprojekt der Volkshochschule Treptow-Köpenick, der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit im Bezirksamt Treptow-Köpenick sowie des Alexianer Krankenhauses Hedwigshöhe.

Gernot Klemm
Stellvertretender Bezirksbürgermeister, Stadtrat für Arbeit, Soziales und Gesundheit