Sinti-Swing zum Programmauftakt

ROMANO SWING BAND
Bild: ROMANO SWING BAND
Pressemitteilung vom 28.01.2016

Konzertreihe startet ins Jahr 2016

Zehn Konzerte an vier Spielorten – meist am ersten Sonntag des Monats – machen in diesem Jahr das Programm der Reihe „Musik aus aller Welt“ auf der Altstadtinsel Köpenick aus. Zwischen dem Aurorasaal des Schlosses Köpenick und der Stadtkirche St. Laurentius, zwischen der freiheit fünfzehn und der Schlosskirche wechseln die Veranstaltungen je nach den Musikstilen und den zu erwartenden Besucherzahlen. Der Ortswechsel sorgt für zusätzliche Abwechslung bei den vielseitigen Konzerterlebnissen mit lebendiger Folkmusik aus anderen Ländern und von fernen Kontinenten.

Los geht es am Sonntag, 7. Februar, 17 Uhr im Schloss Köpenick. Den Auftakt macht die ROMANO SWING BAND. Sie bringt Musik der Polska Roma zusammen mit dem Swing Django Reinhardts auf die Bühne. Es wird mitten ins Herz getroffen mit furiosen Tempi, gefühlvollen Melodien und atemberaubenden Improvisationen, die bei diesem außergewöhnlichen Konzert zu erleben sind. Das virtuose Geigenspiel des Ausnahmetalents Tomasz Krzyzanowski und die sinnliche Stimme der Sängerin Katja Kozubek spannen den musikalischen Bogen zwischen Paris und Warschau. ROMANO SWING erzeugen eine echte Ost-West Melange á la tziganes. Im Vorverkauf kosten die Tickets 15 Euro, ermäßigt 12 Euro in der Touristinfo Alt Köpenick, Ticketshops im Forum Köpenick und am Markt in Friedrichshagen) und an der Abendkasse am Spielort 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Programm und Buchung auch unter: http://www.tkt-berlin.de.