Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Mit Bus und Bahn zum Weihnachtssingen des 1. FC Union

Pressemitteilung vom 18.12.2015

- Information des Bezirksstadtrates für Jugend und öffentliche Ordnung, Michael Grunst -

Am Mittwoch, den 23. Dezember 2015, findet wieder das traditionelle Weihnachtssingen des 1. FC Union statt.

Da in der unmittelbaren Umgebung des Stadions An der Alten Försterei in Köpenick nur wenige öffentliche Parkplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt das Ordnungsamt Treptow-Köpenick allen Besucherinnen und Besuchern dringend, am 23. Dezember 2015 nicht mit eigenen Kraftfahrzeugen zum Weihnachtssingen anzureisen und stattdessen die hervorragend angebundenen öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.
Vom S-Bahnhof Köpenick (der behindertengerecht ausgestattet ist) aus ist das Stadion in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Reist man mit der Straßenbahn an, sind es ab der Haltestelle Alte Försterei nur ca. 5 Minuten Fußweg.
Zur Gewährleistung der Zufahrt von Rettungsdiensten o.ä. wird die Einhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit an diesem Tag besonders überwacht werden, da es in der Vergangenheit bei dieser Veranstaltung vermehrt zu verkehrsbezogenen Ordnungswidrigkeiten im Bereich des Stadions kam.