Acht Sterne für „dein Treptow-Köpenick“

Bezirksbürgermeister Oliver Igel und Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusvereins Treptow-Köpenick, beim 1. Tourismusforum Treptow-Köpenick
Bezirksbürgermeister Oliver Igel und Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusvereins Treptow-Köpenick, beim 1. Tourismusforum Treptow-Köpenick
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 24.02.2015
Tourismusverein Treptow-Köpenick

Neue Tourismuskonzeption und Marketingkampagne vorgestellt

Der Berliner Südosten wird seine touristischen Entwicklungspotentiale künftig noch konsequenter und professioneller ausschöpfen – so sieht es das am Dienstag vorgestellte Tourismuskonzept 2025 vor, welches das Bezirksamt und der Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick in den vergangenen Monaten gemeinsam entwickelt haben.

Zur Eröffnung des 1. Tourismusforums des Bezirkes unterstrich Bezirksbürgermeister Oliver Igel die Bedeutung der Branche für die Wirtschaftsentwicklung im grünsten und wasserreichsten Bezirk der Bundeshauptstadt. Über 130 Tourismus-Fachleute, Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, sowie von Kultur und Medien hatten sich am 24.02.2015 zur Präsentation der Marke „dein Treptow-Köpenick“ in der Lounge des Stadions „An der Alten Försterei“ getroffen.
Zu diesem Anlass haben der Tourismusverein und visitBerlin einen Kooperationsvertrag geschlossen. Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin, ging in seinem Impuls-Vortrag auf die wachsenden Potentiale des Regionaltourismus in Berlin ein und erwartet von der zukünftigen Zusammenarbeit, die Erweiterung konkreter touristischer Angebote.
Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusvereins erklärte: „Über diese Partnerschaft wollen wir künftig noch mehr internationale Gäste für unsere Region interessieren“.
Die vereinbarten Kooperationen mit visitBerlin, und der angrenzenden Dahme-Seen-Region können damit auch Modellcharakter für andere Berliner Bezirke erlangen.
Die neue Dachmarke verbindet in acht Leitthemen die Vielseitigkeit der touristischen Möglichkeiten von Treptow-Köpenick und setzt dabei klare Akzente in einer modernen Vermarktungsstrategie. Der Südosten Berlins wird sich mit diesem Markenauftritt zukünftig als „Acht-Sterne-Region“ präsentieren.
Erste Ergebnisse der Profilierung, wie die neue Internetseite www.tkt-berlin.de oder Themen-Plakate und -Broschüre in neuem Design wurden zum Tourismusforum vorgestellt, weitere werden Fachbesuchern und Endverbrauchern zur ITB Anfang März an einem eigenen Messestand in Halle 12 präsentiert. Mit dem modernisierten Tourismusmarketing will Treptow-Köpenick sowohl als Ausflugsregion für Hauptstädter und Tagesbesucher, wie auch als Ziel für Übernachtungsgäste aus dem In- uns Ausland attraktiver werden.


Acht neue Leitthemen:

  • Wasser genießen
  • Natur erkunden
  • Freizeit gestalten
  • Kultur verstehen
  • Stadtviertel besuchen
  • Szene entdecken
  • Events erleben
  • Business im Grünen

www.tkt-berlin.de