Mit Bus und Bahn zum Weihnachtssingen des 1. FC Union

Pressemitteilung vom 19.12.2014

Da in der unmittelbaren Umgebung des Stadions An der Alten Försterei in Köpenick nur wenige öffentliche Parkplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt das Ordnungsamt Treptow-Köpenick allen Besucherinnen und Besuchern am Dienstag, den 23. Dezember 2013 ohne Auto zum Weihnachtssingen anzureisen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.
Vom S-Bahnhof Köpenick (behindertengerecht) aus ist das Stadion in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Kommt man mit der Straßenbahn, sind es ab der Haltestelle Alte Försterei ca. 5 Minuten Fußweg.