Sportlerehrung 2014 des Bezirksamtes Treptow-Köpenick

Pressemitteilung vom 04.12.2014

Am 17. Dezember 2014 findet die diesjährige Sportlerehrung des Bezirksamtes Treptow-Köpenick in den Räumen des Sportamtes in der Sportpromenade 3, 12527 Berlin, statt.

Der Bezirksbürgermeister des Bezirkes Treptow-Köpenick, Herr Oliver Igel und der Bezirksstadtrat für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, Herr Michael Vogel, werden wieder erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler mit weltweiten Erfolgen aus unserer Region Treptow-Köpenick begrüßen.

Mit einer Vielzahl von erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften ist der Bezirk wieder einer der erfolgreichsten sportlichen Regionen Europas.

So konnten unsere Sportlerinnen und Sportler folgende Plätze erreichen:

  • 5 × 1. Plätze, 1 × 2. Platz und 1 × 3. Platz bei Weltmeisterschaften
  • 5 x der 1. Platz, 6 x der 2. Platz und 5 x der 3. Platz bei Europameisterschaften
  • 82 x Deutsche Meisterinnen und Meister, 77 Vizemeister und 73 × 3. Plätze bei Deutschen Meisterschaften.

Zurückzuführen ist das insbesondere auf die ausgezeichnete Trainingsarbeit in den Vereinen und die Unterstützung durch das Bezirksamt.

Anlässlich der Sportlerehrung werden die Sieger des 4. Zukunftspreises „Frauen im Sport“ des Bezirksamtes geehrt.

Bezirksstadtrat Michael Vogel will mit dem Preis Sportvereine fördern, die sich besonders ehrenamtlich engagieren und Gedanken über ihre Nachwuchsförderung und über ihre Strukturen im Sinne der Partizipation und der Gleichberechtigung machen.

Präsentation der Broschüre "Frauen im Sport"

Bildvergrößerung: Broschüre Frauen im Sport
Bild: BA Treptow-Köpenick und Sybille Wiedmann

Anlässlich der Sportlerehrung 2014 wird die Broschüre des Bundesweiten Pilotprojektes „Frauen im SPORT – Volle Fahrt voraus!“ präsentiert.

Mit der Broschüre wird die erfolgreiche Arbeit unserer Sportvereine aufgezeigt und gleichzeitig den anderen Vereinen Anregung für ihre Arbeit gegeben.

Mehr zum Projekt finden Sie hier.

Broschüre - Frauen im Sport

PDF-Dokument (1.9 MB)