Bürgerversammlung zur Kiezkasse in der Bezirksregion Rahnsdorf am 21. März 2014

Pressemitteilung vom 19.02.2014
Kiezkasse
Bild: Photo-K - Fotolia.com

Bürgerversammlung zur Kiezkasse in
Rahnsdorf – Wilhelmshagen – Hessenwinkel

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Bezirks Treptow-Köpenick hat für das Jahr 2014 erneut Gelder für Kiezkassen in allen Ortsteilen des Bezirks bereitgestellt.

Eine erste Bürgerversammlung für Rahnsdorf (Bezirksregion) findet am Freitag, 21. März 2014 um 17 Uhr in der Grundschule an den Püttbergen statt.

Die verantwortlichen Kiezpaten Karin Zehrer und Karsten Weser laden Bürgerinnen und Bürger der Bezirksregion ein, um gemeinsam über die Verwendung der bereitgestellten Gelder in Höhe von 1800 € zu beraten. Auf dieser Zusammenkunft wird auch über das Verfahren, wie Vorschläge eingebracht werden können und über den Prozess der Entscheidungsfindung für die Kiezkasse, diskutiert.

Im Jahr 2013 wurden aus den Mitteln der Kiezkasse zwei künstlerische Projekte im Ortsteil erfolgreich umgesetzt: die Gestaltung der Giebelwand an der Straßenseite der Krümelschule auf dem Grundschulgelände sowie des Stromhäuschens am Bahnhof Wilhelmshagen. Vorschläge zur Verwendung der Mittel 2014 sind willkommen.

Kontakt: Karin Zehrer, Tel.: 0175/ 4185050, karin.zehrer@gmx.de Freitag, 21. März 2014, 17 Uhr
Grundschule an den Püttbergen