Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Aktionsbündnis „Mehr Mädchen in MINT im Bezirk Treptow-Köpenick“

Pressemitteilung vom 06.09.2013
Aktionsbündnis Mädchen in MINT
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik

Die demografische Entwicklung stellt auch die in Treptow-Köpenick angesiedelten Unternehmen in den nächsten Jahren vor die bedeutende Aufgabe der Nachwuchssicherung. Gerade in technologieorientierten Unternehmen werden dabei verstärkte Anstrengungen notwendig. Junge Frauen sind die in Deutschland am besten ausgebildete Gruppe junger Menschen. Gleichzeitig wird ihnen unterstellt, dass sie kein Interesse an technischen, handwerklichen, naturwissenschaftlichen oder IT-Berufen haben. Begründet wird dies mit dem nach wie vor geschlechtsspezifischen Berufsspektrum. Mehr junge Frauen für diese Bereiche zu öffnen und ihre Berufsperspektive zu erweitern ist jedoch eine zukunftweisende Strategie, um dem drohenden Fachkräftemangel zu begegnen. Zahlreiche Akteure und Unternehmen haben dies erkannt, wecken, unterstützen und bewerben Berufsorientierung und Ausbildung von Mädchen und jungen Frauen in MINT-Berufen (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik).

Deshalb initiieren die bezirkliche Gleichstellungsbeauftragte Anke Armbrust und die Organisation Life e.V., http://www.life-online.de/ , die Gründung eines bezirklichen Aktionsbündnisses „Mehr Mädchen in MINT im Bezirk Treptow-Köpenick“ . Eine Auftaktveranstaltung zur Gründung des Aktionsbündnisses findet am 26. September 2013 von 16 – 18 Uhr im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, 12435 Berlin – BVV Sitzungssaal 4. Etage statt.

Alle unterschiedlichen Akteurinnen und Akteure sind dazu herzlich eingeladen. Erreicht werden soll eine Vernetzung und Kooperation aller Beteiligten für die Unterstützung von Mädchen in MINT – Berufen. Bereits vorhandene Erfahrungen und Ergebnisse sollen ausgetauscht werden und neue Ideen für die Zusammenarbeit bei der Berufsorientierung und – Ausbildung von Mädchen und jungen Frauen in MINT Berufsbereichen entwickelt werden. Die Einladung für die Auftaktveranstaltung zur Gründung eines Aktionsbündnisses „Mehr Mädchen in MINT im Bezirk Treptow-Köpenick“ und weitere Informationen gibt es im Internet unter:
http://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/verwaltung/abteilungen/gleichstellungsbauftragtebildung.html und
http://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/verwaltung/abteilungen/gleichstellungsbeauftragteakt.html .