Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Eröffnung des einmaligen Weltspielplatzes im Treptower Park - Berti Vogts erhält ein Blaues Herz für kinderfreundliches Engagement - BLUE HEART CHILDREN – Theos Weltkinderkomitee in Gründung

Pressemitteilung vom 05.09.2013
Link zu: weitere Informationen
Bild: Ahner / Brehm

Es ist vollbracht!
Die Grundfläche des Platzes, der als „Weltspielplatz“ die Kontinente der Welt und die Ozeane erlebbar macht, ist fertig gestellt.
Die bauliche Ausformung der Kontinente mit Naturstein sowie die Befüllung der Spielflächen mit Spielsand sind abgeschlossen. Die Ozeane sind zwar noch nicht blau eingefärbt, aber als große Asphaltfläche verbinden sie die Kontinente.
So bietet der Spielplatz bereits jetzt den Kindern die Möglichkeit, die Welt spielerisch zu bereisen.
Noch fehlen die Spielgeräte, die für die Kontinente Typisches darstellen werden. Sie wurden von Schülerinnen und Schülern der Middle School der Berlin Brandenburg International School in Kleinmachnow entwickelt. Für die Herstellung dieser Unikate sucht der Bezirk Sponsoren, die mit ihrem sozialen und finanziellen Engagement einen wesentlichen Beitrag zur Ausstattung dieses einmaligen Spielplatzes leisten wollen.

Datum: Donnerstag, 19.09.2013
Ablauf: 14:00 Uhr Eröffnung des Weltspielplatzes
anschließend bis 14:50 Uhr „Ein Blaues Herz für Berti Vogts“
15:00 Uhr Fliesen-Einlassung an der Brücke der Herzen
Ort: Weltspielplatz an der Brücke der Herzen (Abteibrücke) im Treptower Park, Bulgarische Straße, 12435 Berlin

Im Rahmen der Eröffnung des Weltspielplatzes wird der erfolgreiche Fußballer Berti Vogts das Blaue Herz für sein kinderfreundliches Engagement erhalten. Die Auszeichnung wird von Kindern aus aller Welt und ihren erwachsenen Paten vorgeschlagen. Die Farbe Blau stammt von der Kinder- und Symbolfigur Theo, einem magischen Tintenklecks.
Für Kinder relevante Themen wie Bildung und Forschung, Kreativität, Medien, Umwelt, Sport, Gesundheit, soziale Gerechtigkeit und Frieden sind mit Lebensläufen von Vorbildern verbunden, die Werte für das gesellschaftliche Zusammenleben vermitteln.
Seine sportliche Karriere brachte Berti Vogts in unzählige Länder – als Fußballspieler und auch als Nationaltrainer. Derzeit ist er in Aserbaidschan tätig.
Als Weltreisender vermittelt Berti Vogts, wie kein Anderer, Kindern den Gedanken, dass Jeder überall Freunde findet, egal, wo immer diese aufwachsen, in welcher Sprache sie sich verständigen, durch welche kulturellen und religiösen Traditionen sie geprägt sind. Er hilft, wo er kann – bei der Beschaffung von medizinischen Geräten für eine Kinderstation in einem Krankenhaus oder technischem Equipment in einem SOS Kinderdorf in Aserbaidschan.

Anlässlich der Eröffnung des Weltspielplatzes wird sich Theos Weltkinderkomitee , die BLUE HEART CHILDREN, bestehend aus Kindern verschiedener Nationen und ihren erwachsenen Paten gründen.
Ihr Ziel ist es, den Weltspielplatz als Begegnungsstätte zu popularisieren und dort regelmäßig Veranstaltungen zu organisieren.
In von den erwachsenen Paten begleiteten Foren tauschen sich die Kinder zu verschiedenen Themen aus, benennen ihre Zukunftswünsche, beobachten die Umsetzung der durch die UN-Kinderrechtskonvention determinierten Kinderrechte. Dabei können die Kinder zukünftig im neuen, mehrsprachigen Theo-Portal, das am Eröffnungstag online geht, weltweit kommunizieren.
Die Paten helfen den Kindern, in der Erwachsenenwelt Gehör zu finden und die Weltöffentlichkeit auf die Frage “Wie kinderfreundlich ist unsere Gesellschaft?“ zu lenken.

Siegfried Stock
Vorsteher der BVV

Sylvia Hahnisch
Brigde of hearts