Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

„Nürnberger Nachrichten“: Erlanger Unternehmen soll „Henker“-Wirt gekündigt haben

Pressemitteilung vom 03.04.2013

Erlanger Unternehmen soll „Henker“-Wirt gekündigt haben
Nach einem Bericht in der heutigen Internet-Ausgabe der „Nürnberger Nachrichten“ soll das Erlanger Immobilien-Unternehmen ZBI den Mietvertrag mit der Neonazi-Kneipe „Zum Henker” in Schöneweide gekündigt haben. Dem Blatt zufolge habe die Tochterfirma F&M gestern die Kündigung ausgesprochen. ZBI-Vorstandschef Bernd Ital wird mit den Worten zitiert, ZBI wolle mit diesen Rassisten und Antisemiten nichts zu tun haben.
Quelle: http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/region-bayern