Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Spreepark-Versteigerung

Pressemitteilung vom 02.04.2013

Das Erbbaurecht für das 30 ha große Gelände des seit Jahren brach liegenden “Spreepark” im Plänterwald wird am 3. Juli 2013 vom Amtsgericht Köpenick zwangsversteigert.
Ziel: Offene Forderungen des Finanzamtes zu begleichen und den Weg frei zu machen für einen Neustart des Areals als Freizeitpark. Der Meistbietende übernimmt den Vertrag mit dem Berliner Liegenschaftsfonds, nicht aber die über 15 Mio. € Schulden.