Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Zum Internationalen UN-Tag gegen Rassismus am 21. März 2013

Pressemitteilung vom 19.03.2013

setzt Treptow-Köpenick deutliche Zeichen
11:55 Uhr am Rathaus Köpenick und 15:30 Uhr am Rathaus Treptow

Gemeinsam mit dem Türkischen Bund Berlin-Brandenburg (TBB) ruft der Bezirk Treptow-Köpenick unter dem Motto “5 vor 12. Gegen Rassismus und Rechtspopulismus” alle Demokratinnen und Demokraten zu 5minütigen Protesten auf.

Bezirksbürgermeister Oliver Igel wird gemeinsam mit dem Integrationsbeauftragten Sven Schmohl als Zeichen der Solidarität am 21.03.2013 um 11:55 Uhr, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Luftballons vor dem historischen Rathaus Köpenick in den Himmel steigen lassen und Lärm für Toleranz machen.
Setzen auch Sie ein Zeichen und lassen Sie gemeinsam mit uns schwarze Luftballons für die vielen rassistischen Opfer und Übergriffe, gegen Fremdenfeindlichkeit und Hassgewalt steigen.

Zeit: 21.03.2013, 11:55 Uhr
Ort: Rathaus Köpenick, Eingang Bürgeramt, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

Um 15:30 Uhr wird es am Rathaus Treptow, direkt vor der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung dann eine Kehraus-Aktion geben. Rassismus, Rechtspopulismus und Intoleranz haben in der Politik, in der Verwaltung und in unserer Gesellschaft keinen Platz!

Zeit: 21.03.2013, 15:30 Uhr
Ort: Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, 12435 Berlin

Weitere Veranstaltungen zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus finden Sie im Internet unter: www.treptow-köpenick.de Ansprechpartner: Integrationsbeauftragter Sven Schmohl, Tel: 902972307