Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Dezentrale Kulturarbeit 2013

Pressemitteilung vom 11.03.2013
Der Beirat für dezentrale Kulturarbeit hatte in seiner Sitzung am 07.01.2013 über 16 Projektanträge mit einem Gesamtvolumen von rund 85.650 € zu beraten. 12 wurden – z. T. mit erheblichen Abstrichen – zur Förderung empfohlen. Der amtierende Stadtrat für Kultur, Herr Rainer Hölmer, ist den Empfehlungen gefolgt, und damit erhalten folgende Projekte eine finanzielle Unterstützung:
  • Figurentheater Grashüpfer für sein Puppenspielfest 26.07. – 11.08.2013 „Es war einmal … Dornröschen und andere schlafende Schönheiten“
  • Alte Möbelfabrik e.V. für die Musiktheaterproduktion „PARZIVAL – EIN EIGENSINNIGES KIND“, UA am 08.11.2013 in der Skateboardhalle im Mellowpark
  • KungerKiezInitiative e.V. für das Familientheaterprojekt „Alice im Wunderland“
  • Ev. Stadtkirchengemeinde Köpenick für die Einstudierung der „Matthäus-Passion“ von J. S. Bach
  • Jazzkeller 69 e.V. für den 11. Jazz an der Lohmühle und die Jazzgalerie Schöneweide
  • Karla Bilang für „100 Jahre Herbstsalon, Herwarth Walden – Dokumente, Briefe, Kritiken“
  • Liz Crossley für das interaktive Kunstprojekt „Alles ganz bunt, Hauptsache grau“
  • Der Cöpenicker e.V. für den „18. Kietzer Sommer“ am 15.06.2013
  • Pfeiffer e.V. für seine VIDEONALE 2013 – Kurzfilmfestival in Friedrichshagen am 23.02.2013
  • WBB in Berlin e.V. für das Festival „Kunst am Spreeknie 2013“ – 12.-21.07.2013
  • Industriesalon Schöneweide e.V. für Kulturveranstaltungen im Industriesalon
  • Kulturring in Berlin e.V. für seine kulturellen und künstlerischen Projekte in der Ernststr. 14-16
    Nächster Antragstermin ist der 30.04.2013
    Förderkriterien und Antragsformulare gibt es hier:
    /ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-weiterbildung-und-kultur/kultur/artikel.90677.php