Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Bürgerversammlung zur Kiezkasse im Allende-Viertel

Pressemitteilung vom 01.03.2013
Kiezkasse Geldpuzzle
Bild: Photo-K - Fotolia.com

Zeit: Donnerstag, 07.03.2013, 18:30 Uhr
Ort: Emmy-Noeter-Gymnasium, Pablo-Neruda-Str.6-7, 12559 Berlin

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Bezirks Treptow-Köpenick hat für das Jahr 2013 erstmals Gelder für Kiezkassen in allen Ortsteilen des Bezirks bereitgestellt.
Die erste Bürgerversammlung für das Allend-Viertel fand am Dienstag, dem 29.Januar im Emmy-Noeter-Gymnasium des Allende-Viertels statt.
Im Ergebnis der ersten Bürgerversammlung haben die Kietzpaten mit den anwesenden Bürgern verabredet, dass eine zweite Bürgerversammlung am 07.03.2013 stattfinden wird. Ziel dieser zweiten Veranstaltung wird sein, die eingegangenen Vorschläge zur Verwendung der für das Allende – Viertel bereitstehenden Gelder in Höhe von 2.050 € gegeneinander abzuwägen. Im Ergebnis dieses Prozesses werden die Bürger entscheiden, welcher Ihrer Vorschläge mit Hilfe der zur Verfügung stehenden 2.050 € realisiert werden wird.
Die verantwortlichen Kiezpaten Grit Rohde (SPD) und Udo Franzke (DIE LINKE) laden Bürgerinnen und Bürger der Bezirksregion ein, um gemeinsam über die Verwendung der bereitgestellten Gelder in Höhe von 2.050 Euro zu entscheiden.
Kontakt: kiezkasse-allende@ba-tk.berlin.de Grit Rohde, Tel.: 030-63902581 Udo Franzke, Tel.: 0175 5288249

Zu den Kiezkassen