Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Durchsetzung des Grillverbotes im Treptower Park

Pressemitteilung vom 26.02.2013
Logo der Berliner Ordnungs�mter
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Das Grünflächenamt Treptow-Köpenick hat zum 1. April 2012 die Genehmigung zum Grillen im Treptower Park beendet, da Ordnung und Sauberkeit in den letzten Jahren auf der Grillfläche entlang der Bulgarischen Straße nicht mehr gewährleistet werden konnten. Diese Nutzungsart war mit dem Status des Treptower Parks als Gartendenkmal und öffentliche Grünanlage nicht länger vereinbar.
In diesem Jahr wird das Bezirksamt Treptow-Köpenick einen besonderen Schwerpunkt auf die Durchsetzung des Grillverbotes legen. Dabei orientiert sich das Ordnungsamt am erfolgreichen Vorgehen des Bezirkes Mitte bei der Durchsetzung des Grillverbotes im Tiergarten.
Vor dem Start der „Grillsaison“ werden die Bürgerinnen und Bürger in einer breit angelegten Öffentlichkeitskampagne über das Grillverbot informiert. In diesem Zusammenhang wird auch die Beschilderung mit leicht verständlichen Piktogrammen im Treptower Park verstärkt.
Zur Information der Bürger/innen werden Flyer mit Hinweisen in deutscher, russischer, englischer, türkischer und arabischer Sprache vor Ort sowie überregional verteilt. Auf den Flyern steht u.a. „Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Treptower Park und bereiten sie Ihre warmen Speisen und Getränke bitte zu Hause zu.“
Der Außendienst des Ordnungsamts wird abhängig von der Wetterlage – voraussichtlich ab Mitte März – insbesondere an den Wochenenden vor Ort präsent sein und die Einhaltung des Grillverbotes kontrollieren. Verstöße werden ordnungsrechtlich geahndet.