Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Baumfällungen in Niederschöneweide im Februar 2013 (2. Teil)

Pressemitteilung vom 15.02.2013

Leider müssen aufgrund von Schäden an einer Gasleitung in den kommenden Wochen in der Grünanlage Rudower Straße Richtung Adlergestell im Ortsteil Niederschöneweide weitere (vgl. Bezirkspressedienst vom 14.2.) 11 Pappeln, eine gemeine Esche und eine Eiche entlang der S-Bahnstrecke Spindlersfeld gefällt werden. Diese Bäume stehen genau auf der Gastrasse.
Die Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg hat dort Schäden festgestellt, die sich leider nur in offener Bauweise beheben lassen.
Für die gefällten Bäume werden in der näheren Umgebung zur Gastrasse Ersatzbäume gepflanzt.

Baumfällungen in Niederschöneweide im Februar 2013

BaumNr. Baumart Stammumfang cm Bemerkungen
33 Silber-Pappel 202 Schadstufe 2
34 Silber-Pappel 166 Schadstufe 2
35 Silber-Pappel 167 Totholz
37 Silber-Pappel 136 Schadstufe 2
40 Roßkastanie 72
41 Silber-Pappel 154 Totholz
73 gemeine Esche 60,66,55,81,65,40 sechsstämmig,Totholz
18 Silber-Pappel 138 Schadstufe 2
19 Silber-Pappel 175 Schadstufe 2
21 Silber-Pappel 171 Schadstufe 2
ohne Silber-Pappel 93 schlechter Zustand
45 Silber-Pappel 179 Schadstufe 2
74 Silber-Pappel 76 Schadstufe 2
79 Stieleiche 60 Wildaufwuchs

p(tablefoot).