Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Bürgerversammlung zur Kiezkasse im Ortsteil Plänterwald - 20.02.2013

Pressemitteilung vom 30.01.2013
Fotolia 43855444 Geld
Bild: gena96 / Fotolia.com

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Bezirks Treptow-Köpenick hat für das Jahr 2013 erstmals Gelder für die “Kiezkassen” in allen Ortsteilen des Bezirks bereitgestellt. Über die Verwendung der Gelder sollen die Bürgerinnen und Bürger des Ortsteiles selbst entscheiden.

Dazu laden die verantwortlichen Kiezpaten, Andrea Gerbode und René Pönitz, zur ersten Bürgerversammlung für Plänterwald in den BVV-Saal des Rathauses Treptow ein – und zwar am

Mittwoch, den 20. Februar um 18:00 Uhr

Die nach Einwohnerstärke bereitgestellten Gelder betragen für den gesamten Ortsteil Plänterwald 2.200 Euro. Diese Mittel stellen einen Anfang dar, die Einwohnerinnen und Einwohner zu beteiligen. So soll ein Gestaltungsprozess vor Ort eingeleitet werden.

Auf dieser Veranstaltung soll einerseits festgelegt werden, wie über diese Gelder entschieden wird, andererseits können Vorschläge zur Verwendung eingebracht werden.

Des Weiteren möchten die Kiezpaten gerne die Gelegenheit nutzen, sich mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Belange im Ortsteil zu verständigen und fragen: Wie ist Ihre Vision für Ihren Orsteil? Kennen Sie die Chancen und Gefahren, die jüngste Entwicklungen zum Spreepark mit sich bringen?

In dieser ersten Bürgerversammlung können weitere Ideen und Fragestellungen zum Leben im Ortsteil Plänterwald geäußert werden.

In folgenden Bürgerversammlungen soll hier unter Mitwirkung der schon lange im Ortsteil engagierten Bürger eine unabhängige, kontinuierliche Beteiligung beginnen.

Kontakt: