Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Willkommen im Jahr der Schlange!

Pressemitteilung vom 20.12.2012

Treptow – Köpenick feiert traditionelles vietnamesisches Neujahrsfest

Termin: 17. Februar 2013 von 15.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Alte Turnhalle in der Plönzeile 7 in Oberschöneweide

Die Organisatoren der Veranstaltung laden die Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes herzlich zur Teilnahme am traditionellen vietnamesischen Neujahrsfest, des TET NGUYEN DAN , ein.

Eröffnet wird das TET – Fest durch unseren Integrationsbeauftragten Sven Schmohl.
Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm vermittelt Eindrücke von traditioneller vietnamesischer Musik und Tänzen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, köstliche vietnamesische kulinarische Spezialitäten zu probieren.

Das TET-Fest ist für die Vietnamesen das wichtigste Fest des Jahres. Im Mittelpunkt steht die Familie. Die Vorbereitungen für das 14-tägige Fest, das bis zum ersten Vollmond des neuen Jahres dauert, beginnen bereits einige Wochen zuvor. Vietnamesische Familien schmücken ihr Heim in den Farben Rot und Gold. Das Haus selbst wird gründlich gereinigt und auch sonst wird “reiner Tisch” gemacht: Schulden werden beglichen, man geht zum Frisör und es gibt neue Kleider. Während der folgenden Tage werden dann allerhand Traditionen zelebriert, vom Blumenschenken bis zum Zubereiten bestimmter Speisen und Gerichte. Zu den beliebtesten Riten zählen Drachen- und Löwentänze sowie das Abbrennen von Feuerwerkskörpern, die böse Geister vertreiben sollen. Die Kinder freuen sich besonders über rote Päckchen mit Geld, die Glück bringen sollen.

Seit 19 Jahren feiern viele Bürgern und Bürgerinnen vietnamesischer, deutscher und anderer Nationalitäten aus Treptow – Köpenick gemeinsam das TET – Fest. Das Fest bietet allen Interessierten und Neugierigen, egal ob jung oder alt, die Möglichkeit einen Einblick in die Lebensweisen, Traditionen und die Kultur unserer vietnamesischen Mitbürger und Mitbürgerinnen zu bekommen. Seien Sie daher willkommen und lassen Sie uns gemeinsam das Jahr der Schlange begrüßen!
Die Schlange gilt in China als herausragend klug, logisch denkend und kreativ. Sie gilt aber auch als undurchsichtig und listig, als ein Wesen, das nach Außen etwas anderes zeigt, als sich im Inneren verbirgt.
Die Eigenschaften der Schlange machen das Jahr 2013 zu einem guten Jahr für Geldangelegenheiten. Wer eine gut durchdachte Idee hat, entschlossen seinen Weg geht und sich unterwegs nicht verzettelt, nutzt die Einflüsse des Jahres richtig.
Die undurchsichtige Art der Schlange führt dazu, dass auch 2013 Konfrontationen und Disharmonien nicht ausgeschlossen werden können. Es ist ratsam, sich jetzt weniger auf sein Bauchgefühl zu verlassen, sondern analytisch und mit Verstand vorzugehen, um die Konflikte zu lösen. Die Schlange gilt in China als das weiseste Tier und ist ein guter Ratgeber im Umgang mit Konflikten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Vu Thi Nguyet Huong, abw gGmbH – DIALOG, Integrationszentrum für Migranten Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Tel.: (030) 535 01 74; dialog@abw-berlin.de Sven Schmohl, Integrationsbeauftragter des Bezirksamtes Treptow – Köpenick
Tel.: (030) 90297-2307; sven.schmohl@ba-tk.berlin.de Anke Westphal, KIEZCLUB KES
Tel.: (030) 90297 5415; anke.westphal@ba-tk.berlin.de