Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplans 9-39 G, Ortsteile Alt-Treptow und Plänterwald

Pressemitteilung vom 05.12.2012

Erneute öffentliche Auslegung, § 4a Abs. 3 i.V.m. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (Geltungsbereich vgl. Planausschnitt)

Ziel/Zweck: Ausschluss von Einzelhandel mit ausgewählten zentrenrelevanten Sortimenten.
Während der Auslegungsfrist können nur zu den geänderten Inhalten Stellungnahmen abgegeben werden.
Diese sind in die anschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene
Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder nur verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Zeit: vom 5. Dezember 2012 bis einschließlich 18. Dezember 2012
Montag bis Mittwoch von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung

Ort: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und Umwelt, Stadtentwicklungsamt,
Fachbereich Stadtplanung, Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin,
Zimmer 132,Tel. (030) 90297-2781, -2671

Weitere Informationen