Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Stadtradeln 2021 - Radelmeter des #offenen Bezirksteams Treptow-Köpenick

Das Klima schonen, Berlin auf neuen Wegen entdecken und etwas für die Gesundheit tun: Vom 2. bis 22. September 2021 startet der Wettbewerb STADTRADELN in Berlin in eine neue Runde. Hunderte Teams treten wieder in die Pedale und fahren möglichst viele Alltagswege mit dem Rad. Ob Arbeitsweg, Einkaufstour oder Ausflug ins Grüne: Jeder geradelte Kilometer vermeidet CO2 und sorgt für ein gutes Klima. Bereits 7,5 Millionen Tonnen CO2 ließen sich vermeiden, wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden.
Obendrein haben alle Teilnehmenden auch in diesem Jahr die Chance auf attraktive Gewinne.
Mitmachen können alle, die in Berlin wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen. Einfach auf http://www.stadtradeln.de/berlin anmelden, ein Team mit Freund*innen, Nachbar*innen, Kolleg*innen oder der Familie gründen oder einem offenen Team beitreten – und so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Viele Fahrten lassen sich auch mit einem Lastenrad bewältigen. Kostenfrei an diversen Standorten buchbar: https://flotte-berlin.de/

Wer für den Bezirk Treptow-Köpenick radeln möchte, kann sich schon jetzt unter #offenes Team Bezirk Treptow-Köpenick anmelden. Weitere Unterteams können sich dort zusammenfinden. Die Bezirksverwaltung ist bereits registriert.

Unter allen Radelnden im Team verteilt das Bezirksamt zusätzlich Gewinne und verlost spannende Preise.

Die Klimaschutzbeauftragte im Bezirk Treptow-Köpenick und zugleich Team-Kapitänin, Jana Herschelmann, hoffen auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Mehr Informationen unter:
Twitter: https://twitter.com/Stadtradeln
Youtube: https://youtu.be/wpFJVFzKJWA