Online-Anmeldung zum Nachbarschaftsfest am Rathaus Schöneberg

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Das nächste Nachbarschaftsfest findet am 30. Mai 2020 vor dem Rathaus Schöneberg statt. Bis zum 15. April 2020 haben Sie die Möglichkeit, sich für eine Beteiligung an dem gemeinnützigen Straßenfest anzumelden.

Bitte beachten Sie, dass bei der Anmeldung eine durchgängige Standbesetzung von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr Voraussetzung für die Teilnahme ist!

Bitte lesen Sie sich – vor dem Ausfüllen des Anmeldeformulars (!) – sorfältig die Teilnahmebedingungen durch.

1. Teilnehmende_r – Ansprechperson

Bitte wählen Sie eine Option.

Eingabebeispiel: (030) 123 456 89

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

2. Standinformationen

Für alle Teilnehmenden, die keine eigenen Stände mitbringen, wird das Bezirksamt zentral Marktstände bestellen und die Miete finanzieren. (Siehe Teilnahmebedingungen Punkt 3)

Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.

Der Ausschank alkoholhaltiger Getränke muss nach dem Gaststättengesetz genehmigt werden. Deshalb muss, sofern Sie alkoholische Getränke ausschenken wollen, der Antrag auf Gestattung gemäß § 12 des Gaststättengesetz für den Ausschank alkoholischer Getränke gestellt werden. In diesem Fall fällt eine Gebühr in Höhe von 10,74 € an. (Zahlungsaufforderung erfolgt mit der Anmeldebestätigung).

Bitte füllen Sie den Antrag auf Gestattung gemäß § 12 aus und laden Sie diesen unterschrieben hoch:

wenn ja, bitte Stromleistungsbedarf erfassen:

Bitte wählen Sie eine Option.

Bitte unbedingt beachten:
Bei Stromverbrauch müssen ein Zuleitungskabel von etwa 25 m Länge sowie Mehrfachsteckdosen mitgebracht werden (Siehe Teilnahmebedingungen Punkt 6)

wenn ja, bitte Geschirr-Bedarf für zentrales Mehrwegsystem erfassen:

Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.
Bitte wählen Sie eine Option.

Die Ausgabe von Speisen und Getränken erfolgt über ein zentrales Mehrwegsystem. Die Herausgabe von Speisen und Getränken in selbst mitgebrachtem Einweggeschirr ist nicht gestattet. Pro Geschirrstück entsteht eine Pfandgebühr von 0,50 Cent für den Festbesuchenden beim Kauf an Ihrem Warenstand. (Siehe Teilnahmebedingungen Punkt 8)

3. Dateien einreichen

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns unter anderem das Logo Ihrer Organisation zu senden. Dieses werden wir mit auf unserer Internetseite zur Vorankündigung des Nachbarschaftsfestes bei den beteiligten Organisationen auflisten.
Auch weitere für Ihre Anmeldung unterstützende Dateien können angefügt werden.

4. Wichtige Hinweise

  1. Marktstände können wie unter Punkt 3 der Teilnahmebedingungen erläutert vom Bezirksamt gestellt werden. Bitte tragen Sie in den vorhergehenden Feldern unbedingt ein, ob Sie eigene Stände haben, oder Stände benötigen.
  2. Die Anmeldung ist verbindlich und erhält mit der Bestätigung durch das Bezirksamt Gültigkeit. Die Bestätigung erfolgt bis spätestens 7 Tagen nach Anmeldeschluss (15.04.2020).
  3. Eine Absage muss mindestens drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin erfolgen. Unangemeldetes fern bleiben trotz verbindlicher Anmeldung kann zum Ausschluss des Nachbarschaftsfestes im darauffolgendem Jahr führen.
  4. Wir verpflichten uns, bei einem Waren- oder/und Kombistand mit Alkoholausschank die anfallenden Kosten für die Gestattung (10,74 €) bis zum 30. April 2020 zu überweisen. (Eine Zahlungsaufforderung mit den Kontodaten erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung.)
  5. Wir verpflichten uns, den Reinerlös ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden.

Hinweis zum Datenschutz

Die zur Teilnahme am Nachbarschaftsfest eingereichten persönlichen Daten werden nur im Rahmen und für Zwecke der Planung und Durchführung des Festes gespeichert, verwendet und im Übrigen vertraulich behandelt. Die Daten müssen zu Anmeldezwecken unter anderem beim Gewerbeamt eingereicht werden. Des weiteren werden Organisationsbezeichnungen für den Standplan verwendet, welcher allen Teilnehmer_innen ausgehändigt wird. Außerdem erfahren Sie über Ihre E-Mail Adresse oder Telefon den organisatorischen Ablauf des Festes und sind für Rückfragen erreichbar. An die von Ihnen angegebene Adresse werden ausschließlich Flyer und Plakate für das Nachbarschaftsfest zur weiteren Verteilung gesandt. Wenn Mehrweggeschirr bezogen wird, werden Ihre Kontaktdaten an die Firma “BMS Becher Miet- & Spuelservice” zur Kontaktaufnahme für eine nachträgliche Verrechnung weiter gegeben.

Die Daten in unserem Verteilen nutzen wir für die Kontaktaufnahme und die Zusendung von neuen Informationen über vom Bezirk organiesierte Veranstaltungen. Jeder Zeit können Sie sich per E-Mail oder Telefon aus dem Verteiler streichen lassen.

Ihre Absendedaten