Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Bürger_innencafé Lichtenrade – Hauptthema 1: „Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur“

09.09.2020

Vorstellung des Hauptthemas „Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur“ auf dem Bürger_innencafé

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Die Kernbotschaften und Empfehlungen als Textversion

Das sind unsere Kernbotschaften

  • Viele Wege und Straßen in Lichtenrade sind in einem sehr schlechten Zustand
  • Lichtenrade benötigt eine gute Radwegestruktur
  • Die Bedingungen für Fußgänger_innen und Nutzer_innen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) müssen verbessert werden.

Das sind unsere Empfehlungen

  • Sanierung von Wegen und Straßen, zum Beispiel
    • Schlaglöcher Lützowstraße und Keithstraße
    • Gehwege Grimmstraße, Steinmetzstraße und Petkusser Straße
  • Radweg bzw. Radroute Lichtenrader Damm zwischen Goethestraße und Grimmstraße anlegen (stadtauswärts)
  • Sanierung aller Radwege
  • Schaffung neuer Radwege
  • Fest installierte Blitzer am Kirchhainer Damm zwischen Goltzstraße und Horstwalder Straße
  • Ausreichende Taktung der Buslinien X76, M76, X83, 275
  • Fuß- und Radunterquerung der Bahntrasse zwischen Wünsdorfer Straße und Nuthestraße
  • Ausreichende fußgängerfreundliche Taktung von Ampeln (z. B. am Lichtenrader Damm)
  • Erweiterung des Tarifgebietes B bis Blankenfelde-Mahlow
  • Zubringerbusse aus Teltow-Fläming nach Lichtenrade zulassen
  • Entlastung der Bahnhofstraße durch Offenhaltung des Bahnübergangs Wolziger Zeile für Autos