Drucksache - 0960/XX  

 
 
Betreff: Großen Saal im Gemeinschaftshaus Lichtenrade
nach Wolfgang Krueger benennen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der CDUAusschuss für Bibliotheken, Bildung und Kultur
  Boxberg, Bertram von
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
12.12.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin vertagt   
16.01.2019 
27. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Bibliotheken, Bildung und Kultur Beratung
07.02.2019 
18. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bibliotheken, Bildung und Kultur vertagt   
07.03.2019 
19. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bibliotheken, Bildung und Kultur vertagt   
04.04.2019 
20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bibliotheken, Bildung und Kultur vertagt   
02.05.2019 
21. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bibliotheken, Bildung und Kultur      
06.06.2019 
22. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bibliotheken, Bildung und Kultur      
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
19.06.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung

Der Ausschuss empfiehlt der BVV:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, den großen Veranstaltungssaal im Gemeinschaftshaus Lichtenrade nach dem ehemaligen Tempelhofer Baustadtrat und Bezirksbürgermeister Wolfgang Krueger zu benennen und dies am Ort der Würdigung sichtbar zu machen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen