Auszug - Umbenennung der Einemstraße – Bürgerinnen und Bürger jetzt informieren!  

 
 
11. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin
TOP: Ö 9.2
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Mi, 22.08.2012 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 21:20 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der BVV
Ort: Rathaus Schöneberg
0342/XIX Umbenennung der Einemstraße – Bürgerinnen und Bürger jetzt informieren!
     
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der SPDBezirksamt
Verfasser:Herr Krüger, DanielSchöttler, Angelika
Drucksache-Art:AntragMitteilung zur Kenntnisnahme
 
Beschluss

Einstimmiger Beschluss:

Einstimmiger Beschluss:

Die BVV ersucht das Bezirksamt, entsprechend dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (Drucksache-Nr. 1300/XVIII) unter Beteiligung der verschiedenen Initiativen, wie beispielsweise dem Regenbogenfonds e.V., Maneo, Mann-o-Meter e.V. oder den Schwulen Juristen, die Bürgerinnen und Bürger über die geplante Umbenennung der Einemstraße in Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße zu informieren.

Das Bezirksamt wird aufgefordert, die Veranstaltung bis zum 30.09.2012 durchzuführen.

Der Bezirk Mitte ist über die Veranstaltung zu informieren und bei Interesse einzuladen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen