Auszug - Hertha Block  

 
 
58. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin
TOP: Ö 11.12
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Beschlussart: mit Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Mi, 19.10.2011 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:15 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der BVV
Ort: Rathaus Schöneberg
1932/XVIII Hertha Block
     
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Ausschuss für Bildung und KulturBezirksamt
Verfasser:Herr Krüger, DanielSchöttler, Angelika
Drucksache-Art:BeschlussempfehlungMitteilung zur Kenntnisnahme
 
Beschluss

Herr Oltmann, Frau Zander-Rade und Herr Hauschild bringen einen Änderungsantrag ein

Herr Oltmann, Frau Zander-Rade und Herr Hauschild bringen einen Änderungsantrag ein. Zu diesem Änderungsantrag legt die Fraktion der SPD ebenfalls eine Änderung vor, die von den Mitglieder der Fraktion der GRÜNEN übernommen wird.

Beratungsbeiträge: BV Oltmann, Zauner, Olschewski, M. Kühnemann, Kalies und Priesmeyer

Mehrheitsbeschluss:

Der Ausschuss für Bildung und Kultur empfiehlt der BVV, den Geh- und Radfahrersteg zwischen der „Roten Insel“ und Neu-Tempelhof (gegenüber dem Grundstück General-Pape-Str. 62-66), der sich in unmittelbarer Nähe zum Geschichtsparcours Papestraße und dem ehemaligen SA-Gefängnis befindet, nach Herta Block zu benennen. Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei der zuständigen Senatsverwaltung für Stadtentwicklung für die Umsetzung des Beschlusses einzusetzen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen